Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben VWI-Pläne am Nordring: SPD sieht Probleme
Wolfsburg Fallersleben VWI-Pläne am Nordring: SPD sieht Probleme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 27.03.2014
Nordring: VW-Immobilien plant mittelfristig, alle Wohnblöcke zu modernisieren. Deshalb werden freiwerdende Wohnungen bereits nicht mehr neu vermietet. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

Bislang bestätigte VWI auf WAZ-Nachfrage lediglich, dass die Blöcke „perspektivisch umfangreich saniert“ werden sollen. Ob die Wohnungen saniert oder ganze Häuser abgerissen und neu gebaut werden sollen, sei zum jetzigen Zeitpunkt ebenso unklar wie der Zeitraum.

„Bei dem angespannten Wohnungsmarkt in Wolfsburg scheint uns ein solcher Leerstand über einen längeren Zeitraum kaum zu verantworten“, so Fraktionssprecher Eckhard Krebs. Um den Markt an anderer Stelle zu entlasten, sollte daher geprüft werden, die Wohnungen befristet zu vermieten - etwa an Praktikanten, Studenten oder vorübergehend in Wolfsburg eingesetzte VW-Angestellte.

Auch den im Nordring weiterhin wohnenden Menschen sei der zunehmende Leerstand nicht zuzumuten. Denn, so Krebs: „Es wäre sicherlich keine Überraschung, wenn es in den über einen längeren Zeitraum nicht vermieteten Objekten zu Zerstörungen und Verfallserscheinungen kommen würde. Das gilt es unbedingt zu vermeiden.“

api

Fallersleben/Mörse. Mitmachaktionen und Infos zum Internationalen Weltwassertag gab es am Samstag an der Mühlenriede in Mörse. „Das Engagement aller Gruppen verdient höchste Anerkennung, und es ist toll, was sie uns heute zeigen“, lobte Bürgermeisterin Bärbel Weist die Aktion, die unter dem Motto „Wasser und Energie“ stand.

23.03.2014

Almke. Mehr als 20 Jahre setzten sie sich für den SV Komet Almke ein. Vize-Vorsitzender Dieter Pape und Sportwart Udo Müller ziehen sich jetzt aus der Vorstandsarbeit zurück, Vereinsvorsitzender Karl-Heinz Lücke verabschiedete beide am Samstagabend während der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim.

26.03.2014

Mörse. Das Aufstellen einer Parkordnung im Mörser Gutspark wird langsam aber sicher zur Posse. Vor drei Jahren traten Bürger mit dem scheinbar simplen Wunsch an den Ortsrat heran, ein Schild mit einigen Verhaltenregeln aufzustellen. Das Schild gibt es bis heute nicht. Bislang ist nicht mal ansatzweise klar, welche Einschränkung wie dargestellt werden soll.

21.03.2014
Anzeige