Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Unfall fordert zwei Verletzte
Wolfsburg Fallersleben Unfall fordert zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 20.04.2015
Unfall zwischen Wettmershagen und Sülfeld: Die Fahrer beider Autos wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

Kurz hinter dem Wettmershäger Ortsausgang stießen um 14.15 Uhr ein Golf und ein Octavia zusammen. Die Unfallursache ist unbekannt.

Eine 55-jährige Sülfelderin war mit ihrem Golf in Richtung Wolfsburg unterwegs, ihr entgegen kam ein 30-jähriger Wettmershäger im Octavia. Der Golf war aus bislang unbekannten Gründen zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten. Da auf beiden Seiten der Landesstraße Gräben sind, konnte der Octavia nicht ausweichen, die Fahrzeuge stießen zusammen, wie die Meiner Polizei vor Ort mitteilte.

Sowohl die Frau als auch der Mann konnten ihre Fahrzeuge aus eigener Kraft verlassen und waren ansprechbar. Während die Sülfelderin nach Wolfsburg ins Krankenhaus kam, wurde der Wettmershäger nach Gifhorn ins Klinikum gebracht. An beiden Wagen entstand Totalschaden, den die Polizei auf insgesamt etwa 20.000 Euro schätzte. Die Landesstraße wurde bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten gesperrt.

tru

Fallersleben. Vor einem Jahr änderte die Stadtverwaltung in der Fallersleber Altstadt die Verkehrsführung, verbot das Geradeausfahren von der Wester- in Richtung Marktstraße und setzte Poller, um das Parken auf dem Gehweg zu verhindern. Es gab heftige Proteste. Wie sieht die Bilanz jetzt aus?

23.04.2015

Ehmen. Das kam für einige Mitglieder überraschend: Der TSV Ehmen hat wieder einen kompletten Vorstand. Die Mitgliederversammlung, die gestern in der Ehmer Tennishalle tagte, wählte Hans Hahn zum neuen Vorsitzender, das Amt war ein Jahr nicht besetzt.

19.04.2015

Fallersleben. Christel Zacher und Alfred Rückert sind die Sieger bei der Orientierungsfahrt des Motorsport Clubs Fallersleben (MSC) . Das zweiköpfige Team machte am Freitagabend bei der Tour rund um Wolfsburg nur sieben Fehler und schaffte damit den Sprung auf das Siegertreppchen.

22.04.2015
Anzeige