Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Umleitung bei Mörse: Viele Fahrer kürzen illegal ab
Wolfsburg Fallersleben Umleitung bei Mörse: Viele Fahrer kürzen illegal ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 09.04.2014
Schleichweg von Hattorf nach Mörse: Statt die Umleitung zu nehmen, fahren immer mehr Autos an der Baustelle verbotenerweise über einen Wirtschaftsweg. Quelle: Photowerk (mv)

Hintergrund: Im Zuge des Radwegbaus über die Autobahnbrücke gilt im Bereich zwischen Mörser Kreisel und A39-Abfahrt seit Februar eine Einbahnstraßen-Regelung. Von Mörse nach Hattorf läuft der Verkehr normal, in umgekehrter Richtung müssen Autofahrer dagegen auf die Autobahn, in Westhagen runter und zurück nach Mörse. Ein Umweg, den sich einige Autofahrer ersparen wollen, indem sie kurz vorher auf den Wirtschaftsweg in Richtung Baumschule Lieven abbiegen.

„Wir haben Hinweise von Anwohnern aus dem Bereich bekommen. Auch weil einige Autos sehr schnell unterwegs gewesen sein sollen“, so Fallerslebens Polizei-Chef Dieter Domeyer. Bei einer ersten Kontrolle wurde mehrere Abkürzer auf frischer Tat ertappt. „Wir haben es zunächst bei einer Verwarnung belassen, werden den Bereich aber weiterhin kontrollieren“, kündigt Domeyer an.

Eine Ausnahme wird neben landwirtschaftlichem Verkehr nur für sogenannte Krafträder bis 40 km/h gemacht. „Weil sie nicht auf die Autobahn fahren dürfen“, erläutert Fallerslebens Polizei-Chef.

api