Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Überraschendes Aus für Reifen Henning
Wolfsburg Fallersleben Überraschendes Aus für Reifen Henning
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 10.01.2018
Überraschendes Aus: Reifen Henning in Fallersleben macht nach über 50 Jahren dicht. Quelle: oris Baschin
Anzeige
Fallersleben

Aus für einen Traditionsbetrieb: Reifen Henning in Fallersleben hat den Betrieb zum Jahresende völlig überraschend eingestellt. Das Unternehmen war seit 1963 ansässig. Ob der Betrieb von einem Nachfolger übernommen oder das Gelände verkauft wird, steht noch in den Sternen.

„Ab sofort geschlossen“

Die Hofeinfahrt ist dicht, am Tor hängt ein Schild: „Ab sofort geschlossen“ – die „Reifen Henning Werkstadt GmbH“ hat den Betrieb für immer eingestellt. „Aus Alters- und Gesundheitsgründen“, sagt Waldemar Fliegner (71). In den letzten Jahren hatte zwar sein Sohn Axel das operative Geschäft geführt, eine komplette Übernahme des Betriebs durch seinen Sohn sei aber „keine Option gewesen“, sagt der Seniorchef; näher wollte er darauf nicht eingehen.

Reifen Henning: Ein Bild aus besseren Zeiten, als in der Werkstatt noch Leben pulsierte. Quelle: Wolfsburger Allgemeine Zeitung / Archiv

Auch wenn es erste zarte Anzeichen gegeben haben mag – bereits seit Jahren wurden Wünsche zur Lagerung von Winter- oder Sommerreifen abschlägig beschieden –, die meisten Kunden trifft das Aus unvorbereitet. Noch lagern hunderte Reifen von Privatkunden auf dem Gelände an der Wolfsburger Landstraße. „Die können sich die Besitzer noch bis Jahresmitte abholen“, sagt Waldemar Fliegner. In der Werkstatt seien zuletzt acht Mitarbeiter beschäftigt gewesen: „Die sind zum großen Teil schon woanders untergebracht“, so der Seniorchef.

Wird alles verkauft?

Grundstück und Gebäude befinden sich in Familienbesitz – was wird jetzt daraus? Womöglich finde sich ja jemand, der die Geschäfte weiter führen will, womöglich werde auch alles verkauft, sagt Waldemar Fliegner: „Das ist noch alles offen.“ Fest steht aber: Reifen Henning hat seine Türen nach über 50 Jahren geschlossen; für immer.

Von Ulrich Franke

Was ist das? Es baut Dämme und zernagt Bäume? Genau, ein Biber. Ein WAZ-Leser hat ein Bauwerk des Nagers gefunden und schöne Fotos gemacht.

09.01.2018

Jetzt ist es offiziell. Nachdem die Arbeiten schon vor einigen Tagen abgeschlossen wurden, übergab die Stadt den Radweg zwischen Ehmen und Sülfeld jetzt seiner Bestimmung. Auch ein prominenter Radfahrer war dabei.

08.01.2018

Zur Jahresversammlung hatte am Samstagabend die Freiwillige Feuerwehr Mörse in die Gaststätte „Chris Inn“ eingeladen. Es war gleichzeitig die erste Hauptversammlung des im vergangenen Juli gegründeten Fördervereins, der derzeit 343 Mitglieder hat.

07.01.2018
Anzeige