Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben USK-Musiker spielten im Wasser ,Alte Garde in der Waschanlage
Wolfsburg Fallersleben USK-Musiker spielten im Wasser ,Alte Garde in der Waschanlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 13.07.2014
Witzige Aktion: Mit Hemd, Krawatte und Badehose spielten die USK-Musiker im Becken des Freibads, die Alte Garde marschierte musizierend durch die Waschanlage. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Auf der Internetplattform Youtube macht zurzeit die Wette „Cold Water Challenge“ ihre Runde: Dabei handelt es sich um einen Internet-Spaß unter Feuerwehren, die ein Video drehen, in dem sich die Beteiligten möglichst originell ins Wasser stürzen. Inzwischen machen aber auch viele andere Gruppen mit, darunter die Damenkompanie der Schützengesellschaft Wahrenholz. Und die nominierte den USK-Spielmannszug, der innerhalb von 48 Stunden ins Wasser musste - sonst hätten die Fallersleber die Wahrenholzer zum Grillen einladen und für einen guten Zweck spenden müssen.

Die Fallersleber nahmen die Herausforderung am Freitagabend an, die Stadt erklärte sich sogar bereit, das Bad für die witzige Aktion aufzuschließen: Weit mehr als ein Dutzend USK-Musiker - alle in Hemd, Krawatte und Badehose - zogen mit Tambourmajor Georg Neubauer an der Spitze zunächst ins Plantschbecken, von da aus ging‘s auf die Rutsche und ein zweites Mal ins Wasser. Wette gewonnen! „Das war lustig“, sagte Marion Bosenius.

Die Fallersleber spendeten trotzdem an den Verein „Paulinchen“ und nominierten drei neue Gruppen: die Speerträger, den Fallersleber Schützenkönig und seine Minister sowie die Alte Garde aus Sülfeld. Letztere ließ sich nicht lange bitten und zog am Samstagabend musizierend durch die Fallersleber Waschanlage „WOBwash“ - nass, aber glücklich, gewannen auch sie ihre Wette.

seb

Anzeige