Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Trickbetrug: Angebliche Wasserwerker stehlen 4.000 Euro

Wolfsburg-Fallersleben Trickbetrug: Angebliche Wasserwerker stehlen 4.000 Euro

4.000 Euro Bargeld und mehrere Schmuckstücke erbeuteten unbekannte Trickdiebe am Freitag bei einer 91 Jahre alten Rentnerin in Fallersleben. Die Täter gaben sich als Wasserwerker aus und baten die Fallersleberin, die Wasserleitungen zu prüfen. In ihrer Abwesenheit erbeuteten die Täter das Diebesgut und flüchteten.

Voriger Artikel
Finale im Freibad: 316 Vierbeiner planschten herum
Nächster Artikel
Erntekranz wird hochgezogen: Großes Fest am Zunftbaum

Unbekannte Täter erbeuteten 4.000 Euro und diverse Schmuckstücke von einer 91-Jährigen in Fallersleben.

Quelle: Archiv

Den Ermittlungen nach, klingelte der Unbekannte gegen 10 Uhr an  dem Wohnhaus der 91-Jährigen und gab an, wegen eines  Wasserrohrbruches die Wasserleitung überprüfen zu wollen. Da das Wasser abgestellt werden musste, so die gutgläubige Seniorin, sei der Unbekannte gegen 11 Uhr wieder gekommen. Vermutlich gelang es hierbei unbemerkt einem Komplizen, während sich der mit einem Arbeitsanzug bekleidete Täter in der Küche aufhielt, das Diebesgut zu erbeuten. Erst am Abend entdeckte die 91-Jährige den Diebstahl und informierte am Samstag die Polizei.

Täterbeschreibung:
Der angebliche Wasserwerker erläutert Horst-Peter Ewert als Polizeiberater war hier ca. 30 Jahre alt, hatte kurze dunkelbraune  Haare, war schätzungsweise 1,75 m groß und trug eine blaue Arbeitslatzhose. Darunter war ein dunkles T-Shirt mit kurzen Ärmeln zu sehen. Der Gesuchte habe gutes Deutsch gesprochen, konnte sich gewählt ausdrücken und hat einen gepflegten Eindruck gemacht.

Der Kriminalhauptkommissar warnt vor dieser Masche: Es sei wichtig, sich in diesen Situationen stets den Ausweis zeigen zu lassen und falls nötig in der Firma zurückzurufen. In jedem Fall sei die Polizei schnell zu verständigen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang