Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Traum von Seifenkisten-WM: Team fehlen noch 7000 Euro
Wolfsburg Fallersleben Traum von Seifenkisten-WM: Team fehlen noch 7000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 19.06.2014
Qualifiziert für die WM in den USA: Für die Reisekosten sucht das Seifenkisten-Team aus Fallersleben noch dringend Sponsoren. Quelle: Mike Vogelsang
Anzeige

Sorgen bereiten jedoch die Reisekosten. Noch fehlen 7000 Euro.

Technik-Lehrer Hasko Weise, der das Team betreut, ist überzeugt, dass seine Schützlinge beim All-American Soap Box Derby in Ohio sportlich mithalten können. Finanziell ist der Trip über den Atlantik (16. bis 29. Juli) aber eine viel größere Herausforderung. Die Reisekosten für die Fahrerinnen Mercedes Riediger und Clara Blume sowie Betreuer Sven Blume liegen bei circa 12.000 Euro. „Das Geld musste ich eigentlich bis zum vergangenen Sonntag zusammen haben, denn da musste ich verbindlich zu- oder absagen“, so Weise, der nun volles Risiko geht. „Die Flüge sind gebucht.“

Heißt: Rund 7000 Euro muss Weise noch über Sponsoren auftreiben. „Ich putze fleißig Klinken, erhalte Absagen und sitze bei den anderen in der Warteschleife. Konkrete Zusagen lägen leider keine vor. Ich bin aber voller Hoffnung“, sagt er. „Wir sind schließlich die ersten Wolfsburger, die es zu den Weltmeisterschaften geschafft haben“, so der Technik-Lehrer.

Auf den Seifenkisten gibt es Werbeflächen. Außerdem werden die Sponsoren bei der Fahrervorstellung namentlich erwähnt. Wer das Team unterstützen will, kann sich bei Weise per E-Mail an hasko.weise@gmail.com melden.

api

Anzeige