Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Traum von Seifenkisten-WM: Team fehlen noch 7000 Euro

Wolfsburg-Fallersleben Traum von Seifenkisten-WM: Team fehlen noch 7000 Euro

Fallersleben. Ein Traum könnte für das Seifenkisten-Team der Haupt- und Realschule aus Fallersleben in Erfüllung gehen. Mit einem Doppelsieg bei den Deutschen Meisterschaften lösten die Jugendlichen das Ticket für die Weltmeisterschaft in den USA.

Voriger Artikel
Matjes-Fest steigt am Brauhaus
Nächster Artikel
Appell zum Schützenfest: Bürger sollen schmücken

Qualifiziert für die WM in den USA: Für die Reisekosten sucht das Seifenkisten-Team aus Fallersleben noch dringend Sponsoren.

Quelle: Mike Vogelsang

Sorgen bereiten jedoch die Reisekosten. Noch fehlen 7000 Euro.

Technik-Lehrer Hasko Weise, der das Team betreut, ist überzeugt, dass seine Schützlinge beim All-American Soap Box Derby in Ohio sportlich mithalten können. Finanziell ist der Trip über den Atlantik (16. bis 29. Juli) aber eine viel größere Herausforderung. Die Reisekosten für die Fahrerinnen Mercedes Riediger und Clara Blume sowie Betreuer Sven Blume liegen bei circa 12.000 Euro. „Das Geld musste ich eigentlich bis zum vergangenen Sonntag zusammen haben, denn da musste ich verbindlich zu- oder absagen“, so Weise, der nun volles Risiko geht. „Die Flüge sind gebucht.“

Heißt: Rund 7000 Euro muss Weise noch über Sponsoren auftreiben. „Ich putze fleißig Klinken, erhalte Absagen und sitze bei den anderen in der Warteschleife. Konkrete Zusagen lägen leider keine vor. Ich bin aber voller Hoffnung“, sagt er. „Wir sind schließlich die ersten Wolfsburger, die es zu den Weltmeisterschaften geschafft haben“, so der Technik-Lehrer.

Auf den Seifenkisten gibt es Werbeflächen. Außerdem werden die Sponsoren bei der Fahrervorstellung namentlich erwähnt. Wer das Team unterstützen will, kann sich bei Weise per E-Mail an hasko.weise@gmail.com melden.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände