Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Tischtennis-Platten für die Grundschule Ehmen

Wolfsburg-Ehmen Tischtennis-Platten für die Grundschule Ehmen

Ehmen . Sensationell sportlich: Die Grundschule Ehmen holte sich beim jüngsten VWI-Treppenhauslauf den Grundschul-Pokal - zum dritten Mal in Folge! Den Preis überreichte die Wohnungsgesellschaft gestern an die erfolgreichen Viertklässler.

Voriger Artikel
Schulzen Hof feierte 25-Jähriges
Nächster Artikel
Wegen Trachtenfest und WM: Viele Änderungen beim Schützenfest

Sieger: Die Grundschule Ehmen holte den Grundschul-Pokal beim VWI-Treppenhauslauf - dafür gab‘s Tischtennisplatten.

Quelle: Manfred Hensel

„Was der FC Bayern nicht geschafft hat, schafft die Grundschule Ehmen“, scherzte VWI-Sprecher Tobias Fruh anerkennend über das Triple. Über die Verwendung ihrer 1000 Euro Preisgeld hatten die Kinder selbst entschieden, Bedingung: Es musste allen zuguten kommen. Auf Wunsch der Kinder brachte VWI-Geschäftsführer Roland Stöckigt zwei Tischtennisplatten mit Schlägern und Bällen mit. In den vergangenen Jahren waren es ein Kicker und Spiele für den Nachmittagsbereich.

Für die Tischtennis-Platten weiß Schulleiter Jan Wonszak eine gute Verwendung: „Ein Rundlauf-Turnier, daran können möglichst viele Kinder teilnehmen.“ Ihren Sieg hatten die Ehmer Viertklässler im vergangenen Jahr mit einer Gesamtzeit von 5:51 Minuten für die 216 Stufen des Hochhauses in der Örtzestraße 1 davongetragen, damit waren sie sogar schneller gewesen als das Team vom Vorjahr mit 6:10 Minuten. In die Wertung gekommen waren Thomas Laux, Victoria Moos, Niklas Vogt und Mia-Sofie Schmidt, trainiert von Anita Schmidt. Auch in diesem Jahr wollen die Ehmer Grundschüler den Pokal verteidigen, Start ist am 28. September.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel