Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Tim-Bastian Freier neuer Ortsbrandmeister
Wolfsburg Fallersleben Tim-Bastian Freier neuer Ortsbrandmeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 27.07.2015
Bereit für die neue Aufgabe: Tim-Bastian Freier beerbt Stephan Boger als Ortsbrandmeister von Fallersleben. Quelle: Tim Schulze
Anzeige

Freier ist Feuerwehrmann durch und durch. Schon als Kind interessierte er sich dafür. „Die Fahrzeuge, die Einsätze, das Helfen, die Kameradschaft – das alles faszinierte mich“, erinnert sich der 37-Jährige. Deshalb trat der gebürtige Fallersleber 1988 der Jugendfeuerwehr Velpke bei. 1991 wechselte Freier dann zur Fallersleber Wehr, weil die Familie wieder in die Hoffmannstadt zog. Er ging zu den Aktiven und übernahm verschiedene Ämter: Freier engagierte sich in der Jugendausbildung, war Gerätewart, Gruppenführer und 2009 dann Stellvertreter von Ortsbrandmeister Stephan Boger, der jetzt aus beruflichen Gründen nach Shanghai (China) geht.

Freier leitete seitdem die Fallersleber Feuerwehr kommissarisch. Die Aktiven wählten auch schon seinen Stellvertreter: Es ist Lars Hartmann. Freier freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir kennen uns aus dem Kindergarten.“

Große Änderungen plant der neue Ortsbrandmeister nicht. Eine Herausforderung sei das Fallersleber Feuerwehrhaus, das einzige in Wolfsburg, das unter Denkmalschutz stehe. Weil es sehr alt ist, sei es wichtig, bei Reparaturmaßnahmen am Ball zu bleiben.

In seiner knappen Freizeit schraubt der junge Familienvater gern an alten Autos: „Mein Lieblingsobjekt ist ein VW Iltis“, verrät der Sachbearbeiter bei IAV in Gifhorn.

syt

Fallersleben. Wochenend und Sonnenschein - und dann auf dem Fallersleber Weinfest sein: Die PUG Fallersleben/Sülfeld hat Donenrstagabend mit rund 300 Besuchern ihr 11. Weinfest im Schlosshof eröffnet. Bis morgen um Mitternacht schenken drei Winzer aus Rheinhessen ihre besten Tropfen aus.

23.07.2015

Ehmen. Keine unnötigen Verzögerungen will die SPD Ehmen-Mörse für das Baugebiet „An der Gärtnerei“ hinnehmen. Ortsbürgermeister Peter Kassel (CDU) hatte gefordert, das Baugebiet zurückzustellen, bis die Nordtangente am Kerksiek gebaut wird (WAZ berichtete). Nach Ansicht der SPD sollten beide Projekte zeitgleich vorangetrieben werden.

26.07.2015

Während ein 16 Jahre alter Jugendlicher bei einem Ladendiebstahl in Fallersleben sich der Verantwortung stellte, flüchtete sein Komplize und ließ die Beute aus mehreren Dosen Energy-Drinks und  einer Wodka im Wert von etwa 17 Euro zurück.

23.07.2015
Anzeige