Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Tierisch kurios: Watvögel brüten auf Turnhallen-Dach
Wolfsburg Fallersleben Tierisch kurios: Watvögel brüten auf Turnhallen-Dach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 14.04.2014
Fallersleben statt Wattenmeer: Ein Austernfischer-Pärchen zieht auf dem Sporthallen-Dach am Windmühlenberg ihre Jungen groß.
Anzeige

Am Wattenmeer sind brütende Austernfischer ein gewohntes Bild. Dass dieses Pärchen ihre Jungen lieber auf einer Sporthalle aufzieht, liegt an der Kiesschicht, mit der das Flachdach bedeckt ist. „Die ähnelt einem Kiesstrand wie man ihn beispielsweise in Sankt Peter-Ording findet. Darin fühlen sich die Vögel wohl“, erklärt Kühn.

Gemütlich wie ein Strand und dazu noch viel sicherer. Die hohe Halle bietet Schutz vor Fressfeinden. Selbst als Nahrungsquelle ist das Fallersleber Sportzentrum offenbar das reinste Schlaraffenland - dank Regenwürmern satt rings um die Rasenplätze. Kühn: „Alles in allem sind das ideale Bedingungen für die Vögel.“

Michael Schwenke aus Ehmen hat das Fallersleber Austernfischer-Pärchen auf dem Weg zum Volleyball-Training schon öfter beobachtet. Jetzt gelang ihm ein Schnappschuss mit einem der beide Tiere. (Foto links). „Ich finde die einfach klasse“, sagt er.

Ob die Austernfischer ihre Jungen durchbekommen, hängt vor allem davon ab, ob diese ihren ersten Sprung vom Dach in die Tiefe überleben. Kühn: „Wenn sie heil auf dem Rasen ankommen und bis zum vollständigen Erlernen der Flugfähigkeit keinen Fressfeinden wie Katzen zum Opfer fallen, ist die Chance sehr groß.“ Dann könnten später eventuell auch die Jungen zum Brüten nach Fallersleben zurückkehren.

api

Anzeige