Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Theodor-Kröger-Straße: Abriss steht kurz bevor

Wolfsburg-Fallersleben Theodor-Kröger-Straße: Abriss steht kurz bevor

Fallersleben. Die Wohnbauoffensive der Stadt nimmt auch in Fallersleben Fahrt auf. In der Theodor-Kröger-Straße, wo VW Immobilien (VWI) einen Komplex mit Mietwohnungen errichtet, wird demnächst die Fläche freigemacht. Voraussichtlich noch in diesem Jahr steht der Abriss eines leerstehenden Mietshauses an.

Voriger Artikel
Ärger um Baumwurzeln am Mittelweg: Gutachter prüft jede einzelne Linde
Nächster Artikel
Dieseldiebe in Fallersleben festgenommen

Wohnungsbau in der Theodor-Kröger-Straße: VW Immobilien will neue Eigentumswohnungen errichten. Auf der vorgesehenen Fläche wird voraussichtlich noch in diesem Jahr ein bereits leerstehendes Mietshaus abgerissen.

Quelle: Photowerk (gg)

Laut Potentialflächen-Katalog der Stadt sollen auf circa 2800 Quadratmetern rund 15 Wohnungen in Geschossbauweise entstehen. Der dafür ausgerufene Architekten-Wettbewerb ist mittlerweile abgeschlossen. Die Ergebnisse gab VWI gestern auf WAZ-Nachfrage jedoch noch nicht preis: „Wir werden das Projekt in der kommenden Woche den Anwohnern im Rahmen einer Info-Veranstaltung vorstellen“, teilte VWI-Sprecher Tobias Fruh mit.

Ein Bebauungsplan wie in der Zillestraße (WAZ berichtete) muss für diese relativ kleine Fläche nicht aufgestellt werden. Trotzdem hatte sich der Ortsrat frühzeitig für eine Festsetzung der Zuwegung stark gemacht. Statt über die schmale Theodor-Kröger-Straße soll der Verkehr über die Dresdener Straße fließen. „Diesem Wunsch ist entsprochen worden“, so Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist.

Für Wohnungsbau im deutlich größeren Stil stehen indes die geplanten Neubaugebiete Kleekamp in Fallersleben (circa 160 Wohneinheiten) und Cocksfeld in Sülfeld (circa 150). Zu beiden erwartet der Ortsrat in der kommenden Sitzung einen Sachstand der Verwaltung.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016