Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Schaurige Show lockte viele Neugierige ins Forsthaus
Wolfsburg Fallersleben Schaurige Show lockte viele Neugierige ins Forsthaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 10.02.2019
Allround-Performance: Drei Helmstedter zogen das Publikum bei „The Seventh Stone“ im Fallersleber Jugendzentrum in ihren Bann. Quelle: Gero Gerewitz
Fallersleben

Spinnenweben verklebten die Wand, menschliche Schädel starrten aus leeren Augenhöhlen in den Zuschauerraum und Raben komplettierten das fantastische Bühnenbild, das auch zu einer Theateraufführung gepasst hätte – die drei Helmstedter „The Seventh Stone“ boten eine schaurig-mystische Allround-Performance im Jugendzentrum Forsthaus in Fallersleben.

Bettina Sternberg erzählte ihre Geschichte von vergessenen Göttern und der antiken Mystik Kretas, begleitet wurde sie dabei von Stefan Hilbl an der E-Gitarre und Frank Brüning am Bass. Alle drei trugen schwarze Gewänder, einer hatte bleiche Haut und einen Zylinder, die Augen des anderen verschwanden im Schatten einer Kapuze: „The Seventh Stone“ boten eine einzigartige Show. Und sie sind mit Herzblut dabei, denn es dauerte allein sechs Stunden, das Bühnenbild aufzubauen, erzählte Sternberg. „Es ist wie ein Live-Hörbuch“, urteilte Marcel Brand vom Aktionsrat des Jugendzentrums, der das Event organisierte, „Und das sogar mit Spezial-Effekten.“

„Ich bin durch einen Flyer auf die Lesung gestoßen“, erzählte Tobias Broska, einer der Zuschauer, „und fand das Thema interessant.“ Vielen schien es ähnlich zu gehen, denn schon nach kurzer Zeit mussten neue Stühle geholt werden, damit alle Besucher im Jugendzentrum Platz fanden. So verwandelte sich das Forsthaus mit „The Seventh Stone“ zu einer anderen Welt und alles begann: „Willkommen. Willkommen im schöpferischen Tal der Finsternis.“

Von der WAZ-Redaktion

Ein neues Gesicht gibt es an der Vorstandsspitze des 1953 gegründeten Vereins in Fallersleben. Der langjährige Vorsitzende zog sich aus gesundheitlichen Gründen zurück.

13.02.2019

Eine witzige Tradition, um den Winter zu vertreiben: Jedes Jahr wandern Mitglieder der Ehmener Jugend mit Bollerwagen und guter Laune durch das Dorf, um die eisigen Temperaturen zu verjagen. Dabei steppte diesmal nicht nur der Bär.

10.02.2019

Auf Schmuck hatten es die Täter offenbar abgesehen: Zwei Einbrüche meldete die Wolfsburger Polizei am Wochenende. Tatorte waren in Lehre und Fallersleben.

10.02.2019