Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Tag der offenen Tür: Suchthilfe stellte sich vor
Wolfsburg Fallersleben Tag der offenen Tür: Suchthilfe stellte sich vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 16.10.2014
Auch nach 33 Jahren noch engagiert: Die Suchtkrankenhilfe stellte ihre Arbeit und Angebote beim Tag der offenen Tür vor. Quelle: Photowerk (mv)
Anzeige

„Wir sind stolz, dass es uns heute immer noch gibt“, sagte Wilfried Nowak, zweiter Vorsitzender der Suchtkrankenhilfe Fallersleben. Jeden Mittwoch und Sonntag trifft sich abends eine Selbsthilfegruppe, zu der im Schnitt 30 Leute gehören. Feste Gruppen gibt es allerdings nicht. „Bei uns ist es seit jeher anders als bei anderen Selbsthilfegruppen, denn hier sind auch die Angehörigen der Erkrankten oft mit dabei“, erklärte Pressesprecher Rolf Biermann. Laut seiner Aussage kämpfen die meisten Teilnehmer der wöchentlichen Treffen gegen den Alkoholismus - und diese Krankheit beträfe immer die ganze Familie, nicht nur den Erkrankten selbst. Dieter Grietzan (74) nimmt nach 26 Jahren Abstinenz immer noch an den Treffen teil und erklärte, warum: „Die Bindung zur Gruppe ist mir wichtig. Durch den Austausch erfährt man immer etwas Neues, und ich kann meine Erfahrungen an jüngere Teilnehmer weitergeben.“

Zum Tag der offenen Tür am Sonntag kamen auch Ehrengäste aus der Politik, darunter Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist. Die Gäste konnten sich über die Tätigkeit des Vereins informieren und bei einer „Gruppensimulation“ zusehen, die zeigte, wie Selbsthilfe funktioniert.

dn

Mörse. Die Befürchtungen der Mörser Dorfgemeinschaft haben sich bewahrheitet: Der Schaden durch Vandalismus am neuen Maibaumstamm (WAZ berichtete) ist so schwer, dass ein neuer benötigt wird. Ob dieser rechtzeitig bis zum nächsten Frühjahr aufgestellt werden kann, ist jedoch fraglich.

12.10.2014

Hattorf. Bereits von Weitem kündigte das laute Krähen der Zuchthähne die diesjährige Geflügelschau des Geflügelzuchtvereins (GZV) Fallersleben und Umgebung an. Über 530 Hühner, Tauben, Gänse und Enten in prachtvollen Federgewändern und ausgefallenen Farben präsentierten die Züchter im Hattorfer Blumenhof am Wochenende.

15.10.2014

Fallersleben. Die Hoffmannstadt steht morgen ganz im Zeichen der Kartoffel. Von 12 bis 17 Uhr laden die Fallersleber Geschäfte zum verkaufsoffenen Kartoffel-Sonntag ein. Egal ob Angebote, Aktionen oder Spiele für Groß und Klein - wieder dreht sich alles um die Erdknolle.

10.10.2014
Anzeige