Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben TV-Team drehte bei „Wolfsburg hilft“
Wolfsburg Fallersleben TV-Team drehte bei „Wolfsburg hilft“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 14.12.2017
Dreharbeiten im Büro von „Wolfsburg hilft“: Die RTL-Redakteure befragten VW-Azubis und Petra Neumann-Wollenhaupt. Quelle: Foto: S. Bisch
Anzeige
Fallersleben

Einen Tag lang war ein RTL-Nord-Team – die Redakteure Matthias Willhöft und Juliana Schatzschneider – mit Petra Neumann-Wollenhaupt unterwegs, um ein TV-Porträt über den Verein „Wolfsburg hilft“ zu drehen. Zu sehen sein wird der Beitrag im Regionalmagazin am Dienstag, 19. Dezember, um 18 Uhr.

43.000 Menschen ließen sich bis jetzt typisieren

Bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes (WAZ berichtete) wurde RTL auf die Wolfsburgerin aufmerksam, die 1995 den Verein gründete, um Stammzellenspender für Krebskranke zu finden. Mittlerweile ließen sich deshalb mehr als 43.000 Menschen typisieren, 423 von ihnen kamen bisher als Spender für Betroffene in Frage.

Die jüngste Typisierungsaktion organisierte die Auszubildenden-Vertretung von Volkswagen. 2016 hielt Petra Neumann-Wollenhaupt vor VW-Azubis eine bewegende Rede, seitdem läuft die Kooperation. Marcel Poppe und Nils Thielemann brachten Speichelproben von 206 angehenden Kaufleuten ins Wolfsburg-hilft-Büro in der Kampstraße. „Echt klasse!“, jubelte die Vorsitzende.

„Die Menschen brauchen Hilfe“

„Der TV-Beitrag bietet die Chance, noch mehr Menschen aufmerksam zu machen“, sagt Neumann-Wollenhaupt. Bis 2016 arbeitete der Verein mit der DKMS zusammen, jetzt mit dem NKR (Norddeutsches Kochenmark- und Stammzellen-Register). „Die sind einfach dichter an uns dran.“ RTL-Redakteurin Juliana Schatzschneider hatte auch eine private Frage: „Ich habe mich vor zehn Jahren registrieren lassen – das verjährt doch nicht?“, fragte sie. Nein. Und auch das Engagement von Petra Neumann-Wollenhaupt, das begann, weil ihr achtjähriger Sohn an Leukämie erkrankt war, endet offenbar nie. „Die Menschen brauchen Hilfe“, sagt sie dazu. Stefan Neumann ist inzwischen übrigens selbst zweifacher Vater und kommt im TV-Beitrag natürlich auch zu Wort.

Von Andrea Müller-Kudelka

In drei Einfamilienhäuser sind Unbekannte im Verlauf des Mittwochs eingebrochen. Was sie dabei genau erbeutet haben und wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, steht derzeit noch nicht fest und wird in den nächsten Tagen ermittelt werden.

14.12.2017
Fallersleben Mittagstisch in Neindorf - Landfrauen kochen für Senioren

Eine einmalige Aktion wurde in Neindorf zu einer Institution: Landfrauen aus dem Hasenwinkel laden an jedem zweiten Mittwoch im Monat Senioren zum Essen und zum Austausch ins Gemeindehaus ein. Einsam muss hier niemand sein.

17.12.2017

Gleich drei defekte Rohrleitungen sorgten im Hilkeroder Weg in Sülfeld seit Freitag für Probleme. Jetzt sind alle Schäden repariert, das Trinkwasser fließt und die LSW hat am Mittwoch damit begonnen, die Baugrube wieder zu verfüllen.

13.12.2017
Anzeige