Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Summerfeeling beim DRK in Heiligendorf

Wolfsburg-Heiligendorf Summerfeeling beim DRK in Heiligendorf

Summerfeeling in Heiligendorf - unter diesem Motto stand diesmal die Blutspende des DRK-Ortsvereins Hattorf-Heiligendorf. Die Bilanz: Insgesamt 96 Spender kamen ins Heiligendorfer Schützenhaus, darunter elf Erstspender. Schatzmeister Dieter Kalm ist hochzufrieden: „Das ist ein sehr gutes Ergebnis für uns.“

Voriger Artikel
So viele Schwalben wie nie segeln über Hof Welkensiek
Nächster Artikel
Kerksiek: Diakonie weiht Seniorenzentrum ein

Jubiläen beim DRK: Klaus-Dieter Koch, Holger Demann, Dieter Kalm, Ute Burchhardt und Hubert Volkmer (v.l.).

Quelle: Britta Schulze

Er und sein Team konnten nicht nur viele Blutspender begrüßen, sondern auch zwei treue Jubiläumsspender: Holger Demann kam zum 100. Mal, Hubert Volkmer, hauptamtlicher Vorstand des DRK-Kreisverbandes sogar zum 135. Mal. Beide erhielten einen Präsentkorb als Dankeschön.

Das DRK Hattorf-Heiligendorf gibt jeder Blutspende ein eigenes Motto. Diesmal war das Thema „Summerfeeling“ dran. Das verregnete Wetter am Freitag passte zwar nicht dazu, aber es gab sommerliche Dinge am DRK-Glücksrad zu gewinnen: Liegestühle aus Bambus und Camping-Klappstühle mit Dosenhalter. Die Motto-Blutspenden hätten sich gut bewährt, sagt Kalm. „So schaffen wir einen weiteren Anreiz, zu kommen.“

Der nächste Blutspende-Termin ist am 31. Oktober - an Halloween. Welche Gewinne es dann gibt, steht aber jetzt noch nicht fest.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr