Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Sülfeld soll Kunstrasen bekommen

Wolfsburg-Sülfeld Sülfeld soll Kunstrasen bekommen

Sülfeld. Zehn Plätze umfasst das Wolfsburger Kunstrasenprogramm bislang. Die SPD macht nun Tempo, dass in den kommenden zwei Jahren noch zwei weitere hinzukommen. Bis Sommer 2015 soll in Sülfeld ein Kunstrasenspielfeld errichtet werden, ein Jahr später in Hehlingen, Nordsteimke oder Barnstorf.

Voriger Artikel
Ärger an der Mehrzweckhalle: Deko landete auf dem Müll
Nächster Artikel
„Wolfsburg hilft“: Freude über dicken Spenden-Scheck

Gute Nachrichten für Sülfeld: Die SPD macht Tempo, dass hier schon im Sommer 2015 der Ball auf Kunstrasen läuft.

Quelle: Photowerk (api)

Auf Initiative von SPD-Ratsherr Eckhard Krebs hat man sich mit dem Stadtsportbund und dem Wolfsburger Fußballkreis auf diese Standorte geeinigt. Während zwischen Hehlingen, Nordsteimke und Barnstorf noch eine Entscheidung fällt, ist in Sülfeld schon alles klar. Auf der Fläche des jetzigen B-Platzes soll der Ball bald auf Kunstrasen rollen. „Die entsprechende Vorlage wird derzeit von der Verwaltung erarbeitet“, so Ingolf Viereck, SPD-Mitglied im Sportausschuss.

Angesichts von 18 Mannschaften im Spielbetrieb sei die Auslastung des Platzes gesichert. Sportsausschuss-Mitglied Ralf Krüger wies zudem auf das Bevölkerungswachstum hin. „Sülfeld bekommt ein weiteres Baugebiet, junge Familien mit Kindern werden herziehen. Denen wollen wir die Möglichkeit bieten, ihren Sport vor Ort zu betreiben.“

Klar, dass die Politiker beim TSV Sülfeld offene Türen einrennen. „Wegen der Witterung fällt im Frühjahr regelmäßig die Saisonvorbereitung aus. Das ist Wettbewerbsverzerrung“, so Vorsitzender Reinhard Arndt.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016