Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sülfeld: Randale nach der Feier?

Autos beschädigt Sülfeld: Randale nach der Feier?

Riesen-Sauerei in Sülfeld. Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag eine Gartenpforte beschädigt – und möglicherweise mit den abgerissenen Latten sinnlos auf drei Fahrzeuge eingeschlagen.

Voriger Artikel
Sponsorenlauf für Simbabwe an St. Marienkirche
Nächster Artikel
Frühstück und viel Bewegung zum 50-jährigen Bestehen

Die Polizei hofft auf Zeugen.
 

Quelle: Symbolbild

Sülfeld.  Riesen-Sauerei in Sülfeld. Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag eine Gartenpforte beschädigt – und möglicherweise mit den abgerissenen Latten sinnlos auf drei Fahrzeuge eingeschlagen. Den Schaden an den Autos beziffert die Polizei auf rund 7500 Euro. Laut Zeugen könnte eine Gruppe junger Leute für die Randale zuständig sein, die zwischen 2 und 3 Uhr in der Nacht wohl von den Feierlichkeiten zum 1000-jährigen Bestehen des Ortsteils nach Hause unterwegs war.

„Erste Zeugen haben von einer Gruppe grölender Mädchen und Jungs berichtet, die vermutlich nach den Feierlichkeiten auf dem Weg nach hause war“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Ob die Jugendlichen tatsächlich für die Sachbeschädigung verantwortlich sind, ist aber bislang ungeklärt. In der Straße Aukamp waren die Latten einer Gartenpforte herausgerissen worden. In der Straße Vierherren wurde ein Golf erheblich beschädigt: Zerkratzt wurden die Heckklappe, das Dach, Türen und das hintere linke Seitenteil. Auch Fahreraußenspiegel und eine Heckleuchte wurden beschädigt. Im Aukamp und in den Hesterwiesen waren ebenfalls zwei Golf betroffen. Hinweise an die Polizei unter Telefon 05362-967000.

Von Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr