Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Sülfeld: Randale nach der Feier?
Wolfsburg Fallersleben Sülfeld: Randale nach der Feier?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 14.08.2017
Die Polizei hofft auf Zeugen.  Quelle: Symbolbild
Anzeige
Sülfeld

 Riesen-Sauerei in Sülfeld. Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag eine Gartenpforte beschädigt – und möglicherweise mit den abgerissenen Latten sinnlos auf drei Fahrzeuge eingeschlagen. Den Schaden an den Autos beziffert die Polizei auf rund 7500 Euro. Laut Zeugen könnte eine Gruppe junger Leute für die Randale zuständig sein, die zwischen 2 und 3 Uhr in der Nacht wohl von den Feierlichkeiten zum 1000-jährigen Bestehen des Ortsteils nach Hause unterwegs war.

„Erste Zeugen haben von einer Gruppe grölender Mädchen und Jungs berichtet, die vermutlich nach den Feierlichkeiten auf dem Weg nach hause war“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Ob die Jugendlichen tatsächlich für die Sachbeschädigung verantwortlich sind, ist aber bislang ungeklärt. In der Straße Aukamp waren die Latten einer Gartenpforte herausgerissen worden. In der Straße Vierherren wurde ein Golf erheblich beschädigt: Zerkratzt wurden die Heckklappe, das Dach, Türen und das hintere linke Seitenteil. Auch Fahreraußenspiegel und eine Heckleuchte wurden beschädigt. Im Aukamp und in den Hesterwiesen waren ebenfalls zwei Golf betroffen. Hinweise an die Polizei unter Telefon 05362-967000.

Von Redaktion

26 Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren nahmen am Sonntag an einem Sponsorenlauf an der St. Marien-Kirche in Fallersleben teil. Der Nachwuchs erlief für eine Schule in der Bondolfi-Mission bei Masvingo in Simbabwe stolze 1980 Euro und absolvierte 409 Runden.

13.08.2017

Zwei Jahre intensiver Vorbereitungen haben sich gelohnt, Sülfeld kann auf ein großartiges Jubiläumsfest zum 1000-jährigen Bestehen zurückblicken.

13.08.2017

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einem Wohnhauseinbruch in Ehmen. Die Täter verschafften sich Zutritt über ein in Kippstellung befindliches Fenster. Die Täter entwendeten Bargeld in Höhe von ca. 650 Euro. Die Polizei hofft auf Zeugen.

13.08.2017
Anzeige