Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Stoppelfeld brennt zwischen Heiligendorf und Barnstorf
Wolfsburg Fallersleben Stoppelfeld brennt zwischen Heiligendorf und Barnstorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 01.07.2018
Heißer Einsatz: Zwischen Heiligendorf und Barnstorf hielt ein brennendes Stoppelfeld die Feuerwehr in Atem. Quelle: Feuerwehr Heiligendorf
Anzeige
Heiligendorf

Abseits des Wolfsburger Stadtgeburtstages hielt am Samstag erneut ein Flächenbrand gleich mehrere Freiwillige Feuerwehren in Atem. An der K 111 zwischen Heiligendorf und Barnstorf war ein Stoppelfeld in Brand geraten und drohte sich auszubreiten.

Zehntausende Quadratmeter betroffen

Gegen 11.15 wurde die Freiwillige Feuerwehr Heiligendorf alarmiert. 21 Kräfte mussten zunächst auf das TLF auf der Lebensrettermeile des Stadtgeburtstages verzichten. Weitere Tanklöschfahrzeuge wurden von Gruppenführer Michael Häußer sowie Einsatzleiter und Zugführer Fabian Grassau angefordert. „Als zunächst noch überschaubar das Stoppelfeld brannte, drehte der Wind bei starken Böen und brachte uns kurze Zeit selbst in Gefahr. Schlussendlich waren es wieder Zehntausende Quadratmeter, die nur unter Mithilfe von weiteren Kräften in den Griff zu bekommen waren“, berichtete Sebastian Gradtke, Sprecher der Heiligendorfer Wehr. So konnte ein Übergreifen auf ein Getreidefeld zum Glück verhindert werden.

Im Einsatz waren neben Heiligendorf auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Fallersleben, Vorsfelde, Ehmen, Flechtorf und Lehre.

Von der Redaktion

Ehrenamtliche von acht Freiwilligen Feuerwehren aus der Region rückten am Donnerstag gleich zu vier Einsätzen auf Stoppelfeldern aus. Zwischen Heiligendorf und Neindorf brannten am späten Nachmittag rund 20.000 Quadratmeter!

29.06.2018

Ex-Chef Eimdio Fiore feiert in der Gaststätte „Bei Dino“ in Almke seinen 70. Geburtstag – und ist begeistert von Gaststar Silvia Balistreri. Die gelernte Opernsängerin, Jazz-Interpretin und Talentshow-Teilnehmerin lebt seit einigen Monaten in Wolfsburg.

28.06.2018

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag um 7.15 Uhr an der Einmündung Wettmershagener Straße/L321 in Sülfeld. Dabei erlitt ein 30-Jähriger aus Holzminden leichte Verletzungen. Es entstand hoher Sachschaden.

28.06.2018
Anzeige