Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Start für Schwimmlernkurse
Wolfsburg Fallersleben Start für Schwimmlernkurse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 25.06.2018
Spielerisch Ängste abbauen: Beim Intensiv- Schwimmkursus in Sandkamp lernen 30 Kinder von der TV-Jahn-Warteliste und 23 Bewerber der Flüchtlingshilfe schwimmen. Quelle: Burkhard Heuer
Sandkamp

Lustiges Planschen war angesagt im Hallenbad Sandkamp: In Kooperation von Stadt Wolfsburg, TV Jahn und Flüchtlingshilfe starteten die Sommer-Intensiv-Schwimmlernkurse.

Sicher in den Badeurlaub

Noch spielerisch durften die ersten Kinder eventuell vorhandene Hemmungen ablegen, aufmerksam beobachtet von versierten Helferinnen. Ziel sind „Seepferdchen“ und „Pinguin“, die begehrten Abzeichen für Anfänger. „Uns geht es darum, Kindern und Eltern einen sicheren Badeurlaub zu gewährleisten“, so Reiner Brill, Leiter des Geschäftsbereichs Sport. TV-Jahn-Geschäftsführer Dirk Räke-Maresté musste allerdings zugeben, dass im Rahmen dieses Intensivkurses zunächst nur 30 Kinder von der Jahn-Warteliste profitieren. Rund 200 weitere Voranmeldungen müssten noch abgearbeitet werden.

Negative Erfahrungen verarbeiten

Mit 23 Bewerbern im Alter von sechs bis 21 Jahren ist die Flüchtlingshilfe im Kursprogramm vertreten. Auftakt ihrer Ausbildung im Schwimmbad Sandkamp ist am kommenden Donnerstag. „Wir haben es dort mit einer besonderen Klientel zu tun“, so Vorstandsmitglied Günter Schütte, zuständig für die Schwimmausbildung. Zum Teil handele es sich um Flüchtlinge, die unter Lebensgefahr über das Meer gekommen sind und negative Erfahrungen noch verarbeiten müssen.

Ausbilderinnen aus verschiedenen Nationen

Übrigens: Sechs Ausbilderinnen sind selbst Flüchtlinge. Die Frauen aus verschiedenen Nationen haben in Kursen die Qualifikation zur Schwimmausbildung erworben. „Speziell für muslimische Frauen wird zudem im Herbst ein separater Schwimmkursus beginnen“, sagte Schütte.

Am Montag gab’s einen vielversprechenden Auftakt mit einer kleinen, aber engagierten Gruppe. Darunter Jayden Schneider (7) aus Vorsfelde: „Tauchen kann ich, aber ich will unbedingt schnell richtig schwimmen lernen. Im Urlaub fahren wir nämlich nach Dänemark ans Meer.“

Von Burkhard Heuer

Die 35-jährige Verwaltungsbetriebswirtin führt das Haus kommissarisch schon seit Februar 2017. Mit der WAZ sprach sie über die Hürden der ersten Monate und über kommende Herausforderungen.

25.06.2018

Bei Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Ehmen sahen die Besucher Vorführungen ganz unterschiedlicher Art. Da gab’s auch schon mal Beifall für die Akteure.

24.06.2018

Nicht nur für Kitas und Kinder ist das Lehrschwimmbecken in Heiligendorf ein Hit, auch Senioren und Vereine schätzen das Becken, in dem das Wasser immer etwa 30 Grad warm ist. Was man sonst noch wissen muss, steht in der WAZ.

23.06.2018