Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Stadt bereitet Eröffnung des Freibades vor
Wolfsburg Fallersleben Stadt bereitet Eröffnung des Freibades vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 19.03.2018
Bis 28. April muss alles fertig sein: Im Freibad Fallersleben starten am Montag die vorbereitenden Arbeiten für die Eröffnung. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Fallersleben

Bald geht’s los: Das Fallersleber Freibad auf dem Windmühlenberg öffnet seine Tore am 28. April. „Die Saisonarbeiten beginnen ab 19. März in beiden Freibädern“, erklärt Elke Wichmann von der Kommunikation der Stadt. Die Stammgäste freuen sich schon auf die Eröffnung in Fallersleben, dazu gehört auch Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist. Sie ist fest überzeugt, dass sich der Start diesmal nicht wie im vergangenen Jahr verzögert.

Grund für die Verzögerungen 2017 waren winzige Haarrisse im Schwimmerbecken (WAZ berichtete). Die zu finden, war nicht einfach und vor allem sehr zeitaufwändig. Die Stadt hatte sich deshalb entschieden, die Eröffnung des Wolfsburger VW-Bades vorzuziehen, der Start im Fallersleber Bad folgte einige Wochen später – was für Unmut sorgte. Diesmal soll alles reibungslos klappen, davon ist Bärbel Weist überzeugt: „Jahrzehntelang gab es keine Haarrisse in den Becken, die aus dem vergangenen Jahr wurden gefunden und sachgemäß beseitigt. Alles wird funktionieren.“

So schön soll’s wieder werden: Am 28. April startet die Saison im Freibad Fallersleben. Quelle: Britta Schulze

Sie hofft jetzt auf gutes Wetter zur Eröffnung, im Sommer und dass möglichst viele Besucher kommen. „Das Fallersleber Freibad ist ein echtes Kleinod – ich hoffe, dass Groß und Klein das wissen“, so die Ortsbürgermeisterin. Sie will das Bad auf jeden Fall wieder regelmäßig nutzen.

Bevor der Schwimmbetrieb am 28. April beginnen kann, sind noch Vorbereitungsarbeiten zu erledigen. Dazu gehört das Abpumpen des Schwimmbeckenwassers. Außerdem müssen Überlaufrinne, Abdeckroste, Einströmkanäle, Handläufe, Sprungturm gereinigt werden. Im Nichtschwimmerbecken müssen Fliesen repariert werden. Volleyballfeld und Matschplatz richten die Mitarbeiter her, Liegen und Mülltonnen müssen aufgestellt werden.

Von Sylvia Telge

Ein schlimmer Unfall hat sich am Donnerstagabend auf dem Weyhäuser Weg bei Fallersleben ereignet. Dabei wurde ein Radfahrer (27) von dem Golf einer Frau (50) aus dem Landkreis Gifhorn erfasst und schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 2000 Euro.

16.03.2018

Eine zweite Bewegungskita steht auf dem Wunschzettel des VfB Fallersleben. Vorsitzender Dr. Nicolas Heidtke stellte den Mitgliedern jetzt schon einmal die vielversprechende Statistik der letzten sechs Jahre vor.

19.03.2018

Das Wahlergebnis steht fest: Der Elternverein des Aktivspielplatzes in Fallersleben hat eine komplett neuen Vorstand. Bei einem Workshop will sich das Aktivspielplatz-Team demnächst besser kennenlernen.

15.03.2018
Anzeige