Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben St. Marien: Grundstein vor 60 Jahren gelegt
Wolfsburg Fallersleben St. Marien: Grundstein vor 60 Jahren gelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 17.09.2013
St. Marien: Die katholische Kirchengemeinde feiert die Grundsteinlegung ihrer Kirche am 20. September 1953.
Anzeige

Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Empfang statt. Dabei sind historische Fotos zu sehen und es gibt ein Mitbring-Büfett.

Pfarrer Oliver Lellek berichtet aus der Historie des Kirchengebäudes: Zur Grundsteinlegung kam 1953 der Generalvikar des Bistums Hildesheim, Dr. Wilhelm Offenstein, nach Fallersleben. Den Kirchenbau unterstützten das Bistum und VW, aber viel bewältigte die Gemeinde in Eigenleistung.

Kurios: Zunächst sollte die Kirche den Namen „St. Michael“ tragen, erst bei der Kirchweihe am 7. Juni 1954 erhielt sie den heutigen Namen. Grund war, dass man Verwechslungen mit der evangelischen Michaelis-Gemeinde in Fallersleben vermeiden wollte.

Übrigens gab es auch vor der St.-Marien-Kirche für die katholischen Gläubigen ein Gotteshaus: Von 1929 bis 1954 stand auf der Fläche des heutigen Pfarrheims eine Holzkirche, „im Volksmund ‚Seelengarage‘ genannt“, weiß Lellek. Sie wurde aber nach dem Zweiten Weltkrieg für den Zustrom der Gläubigen zu klein und nach der Weihe der St.-Marien-Kirche abgerissen.

Für Pfingsten 2014 ist dann ein Kirchweihfest geplant. „Das wird größer, so etwas muss man würdigen“, sagt Lellek.

mbb

Anzeige