Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Sportabzeichen-Sportler geben wieder Gas
Wolfsburg Fallersleben Sportabzeichen-Sportler geben wieder Gas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 05.05.2018
Start in die Sportabzeichensaison: Beim VfB Fallersleben läuft ab sofort wieder jeden Montagabend das Training. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Fallersleben

Die Saison für viele Freiluft-Sportarten beginnt – auch für das Sportabzeichen-Training. Die WAZ war beim Auftakt auf dem Windmühlenberg in Fallersleben. Dort stehen die Sportabzeichen-Abnehmer des VfB jeden Montag ab 18 Uhr bereit, um Zeiten zu stoppen und Längen zu messen – und um zu motivieren.

Mögliche Disziplin im Bereich Koordination: Wurf mit dem Schleuderball Quelle: Boris Baschin

Betreuerin Sabine Kienapfel zum Beispiel lief auf der Langstrecke (3000 Meter) neben Sandra von Daacke und feuerte sie an, Rainer Thienel zählten die Runden und Eberhard von der Heide nahm die Zeit. Von Daacke hat sich vorgenommen, wieder Gold zu holen. „Es macht Spaß, wenn man etwas geschafft hat“, sagte sie mit Blick auf ihre Rundenzeiten, die sich trotz heftigen Gegenwinds sehen lassen konnten.

Abzeichen für die ganze Familie

Die ganze Familie war auf dem Sportplatz: Tochter Charlotte, sieben Jahre alt, gefiel die Langstrecke von allen Disziplinen am besten. Sie hatte gleich noch eine Freundin mitgebracht: Nora Maghrebi, sechs Jahre alt, schwärmte für Weitsprung. Gerrit von Daacke sieht bei sich Steigerungspotenzial – er holte 2017 „nur“ Silber.

Ausdauer ist beim Langstreckenlauf gefragt. Quelle: Boris Baschin

Für VfB-Mitglieder ist der Service kostenlos. Alle anderen dürfen mitmachen, zahlen für die Saison aber einmalig zehn Euro. Als Quittung gibt’s die „Sportabzeichen-Card“. Das Training ist Inbegriff der Vielseitig im Breitensport: Ausdauer, Kraft, Koordination und Schnelligkeit werden geprüft. Wer nicht gern läuft, kann zum Beispiel auch schwimmen, walken oder radeln.

Training läuft montags um 18 Uhr

Zum Auftakt kamen diesmal zehn Abnehmer und 20 Teilnehmer. „Wegen des Brückentags sind viele verreist“, vermutete Obmann Sven Jäckel. Er war optimistisch: „Das ist ausbaufähig.“ Am nächsten Montag um 18 Uhr geht’s in Fallersleben weiter. Weitere Trainingsmöglichkeiten gibt es beim VfL am Elsterweg (montags ab 17 Uhr und mittwochs ab 18 Uhr), beim SSV Neuhaus (mittwochs 17.30 Uhr), beim MTV Vorsfelde im Eichholz-Stadion (mittwochs 17.45 Uhr) und beim TSV Sülfeld (donnerstags 18 Uhr).

Von Andrea Müller-Kudelka

Die Situation in Sülfeld war brenzlig beim nächtlichen Einsatz von Ehrenamtlichen und Berufsfeuerwehr in der Straße „Vor dem Busch“. In der Nacht zum 1. Mai löste vermutlich ein nicht gänzlich erloschener Grill das Feuer aus. Der Schaden liegt bei 100.000 Euro.

02.05.2018

Wie Wolfsburg feiert Horst Buchholz in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag. Prägte ihn diese Stadt? Vielleicht. In jedem Fall prägte er sie, vor allem in Heiligendorf.

04.05.2018

„Denk mal anders – denk mal Oper“: Unter diesem Motto stand der Gottesdienst am Sonntag in der Sülfelder Markuskirche. Die russische Opernsängerin Marina Medvedeva war zu Gast und gab vor rund 100 Besuchern Stücke von Bach über Brahms bis hin zu Leonhard Cohen zum Besten.

29.04.2018
Anzeige