Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Spatenstich: Drei neue Häuser am Glockenberg

Wolfsburg-Fallersleben Spatenstich: Drei neue Häuser am Glockenberg

Fallersleben. 500 neue Wohnungen will Volkswagen Immobilien (VWI) bis 2018 bauen. Gestern kam die Wohnungsgesellschaft ihrem Ziel näher: Auf dem Grundstück an der Dresdener Straße/Ecke Theodor-Kröger-Straße in Fallersleben fand der Spatenstich für das Projekt „Wohnen am Glockenberg“ statt. Drei Häuser mit 24 Wohnungen entstehen bis Sommer 2016.

Voriger Artikel
Fallersleben: Rotary-Club spendet 10.000 Euro an vier Projekte
Nächster Artikel
Protest half nicht: Container im Gutspark!

Es geht los: Gestern erfolgte der erste Spatenstich für das Projekt „Wohnen am Glockenberg“. 24 Wohnungen sollen entstehen.

Quelle: Manfred Hensel

„Wir bieten ein breites Spektrum, um eine breite Zielgruppe anzusprechen - von der Zwei-Zimmer-Wohnung mit 65 Quadratmetern bis zur großzügigen 120-Quadratmeter-Wohnung“, erklärte VWI-Chef Roland Stöckigt gestern. Um die Vermietung mache sich Volkswagen Immobilien keine Sorgen. „Fallersleben gehört zu den gefragtesten Stadtteilen bei unseren Mietern“, so Ulrich Sörgel, Leiter Wohnimmobilien.

Der Ortsrat Fallersleben/Sülfeld war bei den Planungen von „Wohnen am Glockenberg“ miteinbezogen. Beide Seiten sind mit dem Ergebnis zufrieden. „Hier ist Wohlfühlen gewährleistet“, ist sich Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist sicher. Außerdem trage das kleine Bauprojekt dazu bei, die Wohnungssituation mittelfristig zu entspannen.

Der Entwurf für die drei Mehrfamilienhäuser lieferte das Büro hsv Architekten aus Braunschweig. Die Häuser bieten einen hohen energetischen Standard, die Klinkerfassade leistet zudem einen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Im Sommer 2016 sollen die Häuser fertig sein, die Vermarktung hat noch nicht begonnen. Über einen Newsletter von VWI bleiben Interessierte auf dem Laufenden.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände