Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Sozialverband lässt 2015 ruhig ausklingen

Wolfsburg-Heiligendorf Sozialverband lässt 2015 ruhig ausklingen

Heiligendorf. Der Sozialverband Hattorf-Heiligendorf lud am Freitag zur Advents- und Jahresabschlussfeier ein. 45 Mitglieder versammelten sich im Gemeindehaus St. Adrian, um beim gemeinsamen Essen das Jahr 2015 gemütlich ausklingen zu lassen. Außerdem stand eine Ehrung auf dem Programm.

Voriger Artikel
Bürger-Workshop: Zukunft der Innenstadt
Nächster Artikel
Chris Inn: Folk, Guinness und gute Stimmung

Adventsfeier im Gemeindehaus St. Adrian: Der Sozialverband Hattorf-Heiligendorf ehrte Leontine Fischer für 40-jährige Mitgliedschaft.

Quelle: privat

Leontine Fischer ist seit 40 Jahren Mitglied des Sozialverbands Hattorf-Heiligendorf. Für die langjährige Treue erhielt sie vom Vorstand eine Ehrennadel und eine Urkunde. Als Gäste schauten Fallerslebens Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist und der Kreisvorstand Ernst-Bernhard Jaensch vorbei.

Zur Unterhaltung kam ein Leierkastenmann ins Gemeindehaus, um mit Musik und lustigen Geschichten für Stimmung zu sorgen.

„Das war eine schöne Überraschung“, freute sich Brigitte Dittmann, Vorsitzende des Sozialverbands. Sie gab einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2015: „Ein echter Höhepunkt war der Besuch der Peiner Schokoladenfabrik im Sommer“, so Dittmann.

Für 2016 sei noch nicht allzu viel geplant, wie sie erklärte: „Eventuell machen wir einen Ausflug ins Café Leifert nach Meine, eine Fahrt nach Königslutter wäre auch noch eine schöne Sache.“

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr