Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Sonderfall Hühnerwinkel: Bürgersteig verläuft auf verschiedenen Seiten

Wolfsburg-Ehmen Sonderfall Hühnerwinkel: Bürgersteig verläuft auf verschiedenen Seiten

Ehmen. Der Endausbau der Straße Hühnerwinkel hat bei Anwohnern erneut Fragen aufgeworfen. Nach der Forderung, den Durchgangsverkehr vom Kerksiek ins Altdorf zu reduzieren (WAZ berichtete), steht nun die Planung des Bürgersteigs in der Kritik. Dieter Schlüter moniert, dass dieser ab der Kreuzung Ludgeristraße von der rechten auf die linke Seite wechselt.

Voriger Artikel
Schießanlage soll umgerüstet werden
Nächster Artikel
Schleuse Sülfeld: Südkammer für drei Wochen gesperrt

Der Fußweg kommt immer auf die Außenbahn: In der S-förmigen Straße Hühnerwinkel müssen Fußgänger mittendrin die Straßenseite wechseln.

Quelle: Photowerk (mv)

Östlich der Ludgeristraße ist der Hühnerwinkel samt Bürgersteig bereits ausgebaut. Jetzt folgt der westliche Abschnitt, wo der Fußweg jedoch auf der gegenüberliegenden Seite vorgesehen ist. „Wie werden sich Schulkinder und Rollator-Fahrer beim Überqueren der Kreuzung verhalten?“, fragt sich Schlüter. „Entweder man geht quer über die Kreuzung - der kürzere aber gefährlichere Weg. Oder man muss die Straße zweimal queren.“

Weil ihm das Thema keine Ruhe ließ, fragte er schriftlich bei der Verwaltung nach, warum der Weg so geplant wurde. Die verweist auf die Regelung, dass die Bürgersteige immer auf der Seite des Außenbogens angeordnet sind. Da der Hühnerwinkel allerdings in einer S-Kurve verläuft, herrscht dort eine besondere Situation - laut Verwaltung „ein Einzelfall im Kerksiek“. „Obwohl hier ein zweimaliges Queren der Straße erforderlich ist, ist dies aber aus unserer Sicht dennoch nicht als Sicherheitsrisiko anzusehen“, heißt es in der schriftlichen Stellungnahme. Außerdem gebe es in anderen Bau- und Stadtgebieten vergleichbare Situationen. Ein Trost ist das für Schlüter nicht. Seine Meinung: „Was andere Baugebiete schon haben, muss für uns nicht richtig sein.“

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel