Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sommerkirche der Michaelis-Gemeinde

Wolfsburg-Fallersleben Sommerkirche der Michaelis-Gemeinde

Fallersleben. Unter dem Motto „Wir feiern das Leben“ veranstaltete die Michaelis-Gemeinde am Sonntag ihre traditionelle Sommerkirche.

Voriger Artikel
Stadt investiert beim TSV Ehmen
Nächster Artikel
Ausgebuchte Tour: Schleuse fasziniert Besucher

Im Mittelpunkt: Fünf Täuflinge erhielten bei der Sommerkirche den Segen.

Quelle: Gero Gerewitz

In seiner Predigt gedachte Pastor Holger Hermann auch der Toten von Nizza. Zudem taufte der Geistliche in der Michaelis-Kirche fünf Kinder.

Dass der Gottesdienst aufgrund des starken Regens nicht wie geplant vor der Kirche stattfinden konnte, war für Hermann kein Problem. „Da wir heute das Leben feiern, stört uns der Regen nicht. Zudem braucht man für die Taufen ja sowieso Wasser“, scherzte der Pastor. Auch Besucherin Mathilda Roth ließ sich vom trüben Wetter nicht die gute Stimmung verderben. „Der Regen macht mir nichts. Hier drinnen bekommt man wenigstens keinen Sonnenbrand“, meinte die 72-Jährige gut gelaunt.

Im Mittelpunkt der Sommerkirche standen die Taufen von fünf Kleinkindern. Mit Blick auf das regnerische Wetter juxte Hermann: „Der Sommer des Kinderreichtums ist in Fallersleben angekommen.“

Zu ernsten Worten fand Pastor Hermann dann, als er für die Terroropfer von Nizza eine Kerze entzündete. Sichtlich betroffen sagte der Geistliche: „Wir gedenken heute Menschen, die das Leben feiern wollten. Wir müssen den Opfern mit unseren Gebeten beistehen.“

Musikalisch begleiteten Sängerin Yvonne Krüger-Schulte und Kantor Johannes Kruse am E-Piano den Gottesdienst. Passend zu den Taufen sang Krüger-Schulte das Lied „Wade In The Water“. Zudem intonierte sie die Disney-Klassiker „You‘ll Be In My Heart“ und „The Beauty And The Beast“.

klm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben
Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr