Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Sommer-Schach: Sieger Ingo Neumann

Wolfsburg-Fallersleben Sommer-Schach: Sieger Ingo Neumann

Fallersleben . Am Samstagnachmittag endete das 13. Fallersleber Sommer-Schachturnier der Schachfreunde. Das Finale auf dem Freiluft-Schachbrett vor dem Kaufhaus Biewendt gewann Ingo Neumann.

Voriger Artikel
Getränkemarkt mit Waffe überfallen
Nächster Artikel
OB-Kandidaten wollen Lärmschutz

Schach: Die Großen spielten auf dem großen Brett, die Kleinen auf den kleinen.

Quelle: Photowerk (bea/2)

Wie im vergangenen Jahr ging der Wanderpokal der Schachfreude an Neumann. Auf dem zweiten Rang landete Erwin Ritz, gefolgt von Burkhard Prieß und Reinhard Laab.

Der Gewinner des Schüler-Turniers, Tillmann Strauß, bekam am Samstag den Pokal der Stadt Wolfsburg überreicht. „Den muss er nicht weitergeben“, so der zweite Vorsitzende Reinhard Laab.

Die Spieler traten seit dem 15. August nach Blitzregeln an. „Die Vorrunden haben wir an normalen Schachbrettern durchgeführt“, so Laab. Das Endspiel auf dem großen Brett im Freien war also etwas Besonderes. Denn, so Laab: „Man musste sich viel bewegen, um schnell auf die Zeituhr zu hauen, die ein Stück weit entfernt vom Brett stand – da hechtet man auch mal quer übers Brett.“

gp

Voriger Artikel
Nächster Artikel