Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Skoda kippt auf Seite: Fahrer war alkoholisiert
Wolfsburg Fallersleben Skoda kippt auf Seite: Fahrer war alkoholisiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 18.09.2016
Unfall im Kerksiek: Ein Skodafahrer verlor Samstagmorgen die Kontrolle über seinen Wagen und landete im Graben.
Anzeige

Der junge Mann konnte sich selbst durch ein Seitenfenster des Autos befreien. Bei der Kontrolle des Unfallfahrers stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch fest. Die Probe bestätigte den Verdacht, sie ergab 0,82 Promille.

Da der junge Wolfsburger über Schmerzen klagte, brachte ihn ein Rettungswagen in das Klinikum. Dort wurde auch eine Blutprobe entnommen. Die Beamten stellten den Führerschein sicher, der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den 23-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Verursachung des Unfalls und Trunkenheit im Straßenverkehr.

Die Freiwillige Feuerwehr Fallersleben war unter Leitung von Ortsbrandmeister Tim Freier bei der Bergung des Skodas im Einsatz. Sie war mit Hilfeleistungslöschfahrzeug und Einsatzleitwagen vor Ort.


+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Fallersleben. Jetzt steht er endlich, der öffentliche Bücherschrank in Fallersleben: Am Samstag um 15 Uhr wird er auf dem Zunftplatz in der Westerstraße eingeweiht. Die ersten Bücher, die jeder kostenlos mitnehmen oder den Bestand ergänzen kann, werden eingeräumt und fünf Bücherpaten stellen sich vor. Eigentlich ein Grund zur Freude – wenn da nicht der Standort wäre.

16.09.2016

Fallersleben. Rund 11.000 Einwohner leben in Fallersleben. Sie sind aufgefordert, sich beim zweiten Bürgerworkshop zur Zukunft des Stadtteils zu beteiligen. Er findet am Montag, 19. September, um 18.30 Uhr in der Grundschule (Standort Eule) am Schlossplatz statt.

15.09.2016

Heiligendorf. Mehrere Uhren und Schmuckstücke erbeuteten am Mittwochvormittag unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in Heiligendorf. Die genaue Schadenshöhe steht zurzeit noch nicht fest.

15.09.2016
Anzeige