Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Sieben neue Schilder begrüßen Gäste Fallerslebens
Wolfsburg Fallersleben Sieben neue Schilder begrüßen Gäste Fallerslebens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 02.05.2016
Nagelneu: Bärbel Weist und Klaus Mohrs enthüllten das erste von sieben Willkommensschildern. Quelle: Baschin
Anzeige

Das ist eines mehr als bisher: Neuer Standort ist die Westrampe an der Nordumgehung. Die anderen stehen ab Mitte dieser Woche an der Viehtriftbrücke sowie an Gifhorner, Ehmer, Herzogin-Clara- und Wolfsburger Landstraße. Die Schilder haben ein neues Format und ein besonderes Extra: Zwischen den Seitenstreben lassen sich Veranstaltungshinweise anbringen. Aktuell werben Ortsrat und Verwaltung dort für das Schützenfest (2. bis 5. Juni).

„Das ist genau das richtige Schild zur richtigen Zeit“, sagte Mohrs mit Blick auf 175 Jahre Nationalhymne. Das Konterfei des Deutschlandlied-Dichters August-Heinrich-Hoffmann steht im Mittelpunkt, ergänzt durch eine Note und durch die Skizze von Fallerslebens wichtigsten Gebäuden, die der Fallersleber Wilfried Esche beisteuerte. Er hatte im Auftrag des Ortsrates schon einen Entwurf erstellt, als bekannt wurde, dass die Wolfsburg Marketing (WMG) ähnliche Pläne für 2016 hat (WAZ berichtete). „Das war wie ein kleines Wunder“, sagt Weist - denn mit der folgenden Zusammenarbeit war auch die Finanzierung gleich geklärt. 5000 Euro investierte die WMG.

amü

Fallersleben. Schüler des Gymnasiums Fallersleben präsentierten am Samstagabend wieder ein Konzert unter dem Namen „GyFa goes Music“.

04.05.2016

Hattorf. „Singt Euch glücklich!“ - unter diesem Motto hat die Grundschule Schunterwiesen in Hattorf und Heiligendorf am Freitag eine CD aufgenommen. Vier Wochen lang hatten die 170 Kinder und zwölf Lehrer auf diesen Moment hingearbeitet.

02.05.2016

Glück im Unglück: Bei einem Frontalzusammenstoß gestern früh auf der Tangente zwischen Gifhorn und Wolfsburg wurde der 56 Jahre alte Fahrer eines VW-Busses leicht verletzt. Der Mann war nicht angeschnallt – und hatte laut Polizei sein Gurtschloss manipuliert.

29.04.2016
Anzeige