Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Serenadenkonzert: ABBA, Walzer und das Deutschlandlied

Wolfsburg-Fallersleben Serenadenkonzert: ABBA, Walzer und das Deutschlandlied

Fallersleben. Für Fans des Stadtwerkeorchesters ist der Aktionstag am Donnerstag rund um das Deutschlandlied ein besonderer Glücksfall: Die Musiker spielen ab 15 Uhr auf dem Hof des Fallersleber Schlosses.

Voriger Artikel
Ehmer Feuerwehr hat neues Führungsduo
Nächster Artikel
Feuerwehr: 100. Einsatz war ein Fehlalarm

Bärbel Weist (Mitte) freut sich: Organisator Stefan Köpf (l.), die Brüder Fröhlich und Leiter Georg Zimnik (r.) kommen am Donnerstag zum Konzert.

Quelle: Britta Schulze

„Das wird besonders diejenigen freuen, die das eigentlich schon zur Tradition gewordene Konzert während der Seniorenwoche in diesem Jahr vermisst haben", sagt Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist.

Weil der Hoffmannhaus-Saal renoviert wird, musste der musikalische Nachmittag in diesem Jahr ausfallen. Nicht nur Senioren dürften sich über die Chance freuen, das Orchester jetzt statt dessen im Schlosshof zu erleben - oder bei Regen in der benachbarten Michaeliskirche.

Rund eine Stunde Programm hat Leiter Georg Zimnik vorbereitet, etwa 30 Männer und Frauen gehorchen dann seinem Taktstock. Jüngster Musiker ist Felix Maximilian Fröhlich (14), der gemeinsam mit seinem Bruder Tom Cedric (17) seit drei Jahren bei den Bläsern mitmischt. „Wir betreiben intensiv Nachwuchsarbeit", sagt Organisator Stefan Köpf, "und wir bilden auch selbst aus!" Das Zusammenspiel mache riesig Spaß, sagt Posaunist Tom Cedric Sass-Fröhlich - „egal, um welche Art von Musik es sich handelt", betont er.

Beim Serenadenkonzert wird als Höhepunkt das Deutschlandlied zu hören sein, das am 5. Oktober 1841 auf dem Jungfernstieg in Hamburg erstmals öffentlich gesungen wurde und zu dem August Heinrich Hoffmann den Text schrieb. Leider habe es terminlich nicht gepasst, die Uraufführung auf den Tag genau zu wiederholen, bedauert Weist. „Aber wir sind nah dran."

Zu hören sein werden außerdem Medleys - von ABBA über Udo Jürgens bis hin zum Volkslied. Auch Märsche und Walzer dürfen nicht fehlen. „Und ohne Zugabe lassen wir das Orchester nicht gehen", prophezeit Weist. Zimnik lässt die Musiker zur Sicherheit mehrere Zusatzstücke proben...

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang