Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Serenade am Fallersleber Schloss

Wolfsburg Fallersleben Serenade am Fallersleber Schloss

Fallersleben. Für stehende Ovationen sorgte gestern das Serenaden-Konzert des Stadtwerke-Orchesters auf dem Fallersleber Schlosshof. Rund 300 Besucher waren nach zwei Stunden Musik restlos begeistert.

Voriger Artikel
Rohrarbeiten in Fallersleben
Nächster Artikel
Getränkemarkt mit Waffe überfallen

Serenaden-Konzert im Schlosshof: 300 Besucher waren vom Auftritt des Stadtwerke-Orchesters begeistert.

Quelle: Foto: Hensel

Die Auftritte des Ensembles haben in der Hoffmann-stadt mittlerweile Tradition. Leiter Georg Zimnik traf aus dem über 300 Stücke großen Repertoire auch diesmal die richtige Auswahl und damit den Nerv der Zuhörerer. Schon nach den ersten Klängen sprang der Funke über. Egal ob Klassik, Swing, Walzer oder moderne Stücke – „das breite Spektrum sprach wieder Jung und Alt an“, freute sich Initiatorin Bärbel Weist, die vom großen Andrang auf dem Schlosshof beeindruckt war. „300 Besucher an einem Freitagnachmittag – das hat meine Erwartungen sogar übertroffen.“

Zum tollen Ambiente im Schlosshof passte der Auftritt der historischen Kostümgruppe des Fallersleber Denkmal- und Kulturvereins. Für den Rest sorgten Zimnik und seine Musiker. Zwei Stunden lang gab das Orchester Gas. Gleich mehrmals gab es stehende Ovationen. „Hervorragende Musiker, ein tolles Konzert“, schwärmte Willi Bengel aus Fallersleben. Klar, dass niemand ging, ehe nicht auch der letzte Ton verhallt war. Da kam auch beim Orchester-Leiter Freude auf. „Alles hat super geklappt, die Stimmung war toll – es hat wieder Spaß gemacht“, so Zimnik.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr