Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schwefelbad: Neue Konzepte gegen die roten Zahlen

Wolfsburg-Fallersleben Schwefelbad: Neue Konzepte gegen die roten Zahlen

Fallersleben. Mit einem voraussichtlichen Fehlbetrag in Höhe von 160.000 Euro wird das Schwefelbad das Jahr 2014 abschließen. Um die seit Jahren defizitäre Einrichtung aus den roten Zahlen zu holen, präsentierte Badleiter Markus Wunder gestern dem Schwefelbadausschuss einige Pläne, die 2015 umgesetzt werden sollen.

Voriger Artikel
Kästorf: Mehrzweckhalle eingeweiht
Nächster Artikel
Wohnungseinbruch: Schmuck ist weg

Schwefelbad Fallersleben: Das Jahr 2014 wird die Einrichtung voraussichtlich mit einem Minus von rund 160.000 Euro abschließen.

Die Sauna ist das größte Sorgenkind: Die Besucherzahlen sind rückläufig, vor allem die Herrentage werden offenbar immer unbeliebter. Fazit: Es werden in Zukunft mehr gemischte Saunazeiten angeboten. Außer mittwochs: Das ist und bleibt ein reiner Frauen-Saunatag.

Die Erweiterungs- und Anbauarbeiten am Therapiebereich laufen seit Oktober und liegen im Zeitplan (Fertigstellung: 30. März). Dadurch wird der Gymnastikraum vergrößert, sodass das Schwefelbad in Zukunft sein Funktionstraining ausweiten kann. Neu ab 2015: Klinikumsmitarbeiter sollen Gesundheitsangebote in der Einrichtung wahrnehmen. Und ein Bonbon wartet auf Familien: Neben dem Samstags-Babyschwimmen wird es bald auch ein Sonntags-Babyschwimmen geben. „Wir sind überzeugt, dass das gut angenommen wird“, sagt Wunder. Auch wenn sich der Mehraufwand für die Sonntagsöffnung dann auf den Eintrittspreis niederschlagen wird (1,50 Euro mehr). Ausschussmitglied Ralf Krüger: „Mich überzeugt das Konzept.“ Und Ausschussvorsitzende Bärbel Weist lobt: „Sie sind da auf einem gutem Weg.“

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3