Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Schulzentrum: Das Gymnasium zieht um

Wolfsburg-Fallersleben Schulzentrum: Das Gymnasium zieht um

Fallersleben. Der Umbau des Fallersleber Schulzentrums liegt voll im Zeitplan. Im Juli soll der erste Bauabschnitt beendet sein, dann folgen weitere Umzüge. 2017 soll das 31-Millionen-Projekt beendet sein.

Voriger Artikel
Alle Karten weg: Oktoberfest ausverkauft!
Nächster Artikel
Erster Aufschlag beim Tennisclub

Schulzentrum Fallersleben: Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan.

Quelle: Manfred Hensel

Hauptschule und der naturwissenschaftliche Bereich sind in zwei großen Klassencontainern untergebracht, das Gebäude D wird saniert. „Im Moment werden Bodenbelags- und Malerarbeiten durchgeführt“, sagt Stadtsprecher Andreas Carl. „Restarbeiten werden ausgeführt beim Schließen der Trockenbauwände und an der Fassade. Die Dacharbeiten sind fast komplett abgeschlossen.“

Mitte Juli bereitet die Stadt den Umzug des naturwissenschaftlichen Bereichs ins dann sanierte Gebäude vor. Mit Beginn der Ferien ist der Auszug der Klasen aus Gebäude C,D und F sowie die Räumung der Schulbücherei geplant.

Im Gegenzug ziehen die Klassen des Gymnasiums ins sanierte Gebäude. Dort ist dann auch der naturwissenschaftliche Bereich des Gymnasiums untergebracht. In den Ferien soll die Verwaltung des Gymnasiums umziehen - in den Container, wo vorher der naturwissenschaftliche Bereich untergebracht war.

Mit den Bauabschnitten zwei und drei geht das muntere Bäumchen-wechsel-dich-Spiel dann weiter.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr