Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Schulzen Hof feierte 25-Jähriges
Wolfsburg Fallersleben Schulzen Hof feierte 25-Jähriges
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 23.05.2014
Schulzen Hof: Zum 25. Geburtstag spielte das Akkordeon-Orchester „Schwarz-Weiß“, viele Gäste feierten mit. Quelle: Hensel (2)
Anzeige

Darunter war auch DRK-Kreisvorsitzender Botho Dreher: „Hohe Anerkennung, was Sie aus dieser relativ schmucklosen Immobilie gemacht haben“, zollte er Angela Wesche, die vom ersten Tag an Leiterin ist. Beide erinnerten an die erste Kritik aus der Stadt, ein Altenheim in einem Einkaufszentrum einzurichten: „Aber das Leben am Puls der Zeit ist attraktiv“, so Wesche.

Am tiefsten beeindruckt in 25 Jahren hatte sie übrigens in den 90ern der bislang einzige gemeinsame Ausflug von Mitarbeitern und Bewohnern: „Wir sind abgetaucht in eine andere Welt“, erzählte sie. Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist unterstrich: „Das Heim ist ein unverzichtbarer Bestandteil von Fallersleben.“

Am Vormittag präsentierte sich die Einrichtung mit ihrem attraktiven Angebot. 50 Ehrenamtliche tragen dazu bei, dass es den 60 Bewohnern an nichts mangelt. Peter Duschnig, Moderator des Nachmittags-Programms, ist einer davon: „Und das schon so lange, wie das Heim besteht.“

Das Programm hatte es in sich. Beteiligt waren die MuLieTa-Kids der Städtischen Kita, die Trachten- und Volkstanzgruppe „Die Fallersleber“, das Akkordeon-Orchester „Schwarz-Weiß“, der Gemischte Chor Edelweiß, die „Tanzwelt“ aus Westhagen und der Vorsfelder Shantychor Drömlingsänger.

„Das ist eine schöne Ehrung für das Heim“, fand Bewohnerin Annegret Dietrich (66).

mbb

Anzeige