Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Schützenfest: Viele Helfer bringen sich ein

Fallersleben: Vorbereitungen laufen Schützenfest: Viele Helfer bringen sich ein

Das 414. Volks- und Schützenfest Fallersleben wirft seine Schatten voraus. Damit die Veranstaltung vom 22. bis 25. Juni wieder ein voller Erfolg wird, bringen sich auch viele Ehrenamtliche ein.

Fallersleben 52.415993 10.716705
Google Map of 52.415993,10.716705
Fallersleben Mehr Infos
Nächster Artikel
Sülfeld: Stadtmuseums-Fördervereininformierte sich über Ortsgeschichte

Vorfreude auf das 414. Volks- und Schützenfest in Fallersleben: Verwaltung, Vereine und Gruppen ziehen bei der Vorbereitung an einem Strang.
 

Quelle: Sebastian Bisch

Fallersleben. Das 414. Volks- und Schützenfest in Fallersleben findet von Donnerstag, 22., bis Sonntag, 25. Juni, in der Hoffmannstadt statt. Auch viele ehrenamtliche Gruppen und Akteure wirken aktiv an der großen Traditionsveranstaltung mit.

„Das Fest steht zwischen Tradition und Moderne, dem soll das Angebot Rechnung tragen“, sagt Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist (PUG). Damit auch die diesjährige Auflage ein voller Erfolg wird, legen sich die Fallersleber mächtig ins Zeug. Viele Menschen beispielsweise sorgen in den Spielmannszügen USK Fallersleben und „Alte Garde“ Sülfeld für Musik. Andere unterstützen bei der Bewirtung zum kleinen Frühstück (Freitag, 23. Juni, von 11 bis 13 Uhr) und dem großen Bürgerfrühstück (Samstag, 24. Juni, von 10 bis 12 Uhr jeweils im Feszelt). Die Freiwillige Feuerwehr sorgt für die nötige Sicherheit beim Feuerwerk im Schlosspark am Freitag um 22.30 Uhr.

 Bärbel Weist und Eckard Krebs, Sprecher des Arbeitskreises Schützenfest, Ortsrat und USK, appellieren dennoch an die Einwohner, zahlreich am großen Festumzug am Sonntag, 25. Juni, teilzunehmen. Die Route ist verkürzt worden, Start ist um 13.30 Uhr in der Karl-Heise-Straße/Rotekampweg. Erstmals ist der Kinderumzug in den großen Ausmarsch integriert worden.

Bereits einen Tag zuvor startet um 18 Uhr die Schützengaudi im Festzelt mit der Band „Saubuam“. Karten gibt es in der Verwaltungsstelle Fallersleben und limitiert im USK-Heim. Der Seniorennachmittag findet auch in diesem Jahr am Freitag um 15 Uhr und das Kinderfest am Samstag um 15 Uhr im Festzelt statt. „Beides war im vergangenen Jahr stark frequentiert“, so Bärbel Weist.

Von Jörn Graue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr