Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Schützenfest: Positive Bilanz gezogen

Wolfsburg-Fallersleben Schützenfest: Positive Bilanz gezogen

Fallersleben. Egal ob Bürgerfrühstück und Kommers im rappelvollen Hoffmannhaus-Saal oder der Festumzug, der sich über mehrere hundert Meter durch die Altstadt erstreckte – trotz des teilweise heftigen Regens fällt die Bilanz der Organisatoren des 408. Fallersleber Volks- und Schützenfestes positiv aus.

Voriger Artikel
Wirbel um tote Fische
Nächster Artikel
Fahrstuhl legt Museums-Pläne auf Eis

Mieses Wetter, tolle Stimmung: Die Ausrichter des Fallersleber Volks- und Schützenfestes sind zufrieden. Auch der große Festumzug war gut besucht.

Quelle: Photowerk (kn)

„Das spricht nicht nur für das Fest, sondern vor allem für die Bürger“, betont Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist. Sie fand es bewundernswert, dass beim Festumzug trotz Regens und Kälte viele Schaulustige am Straßenrand ausharrten.

Das neueingeführte Lichtpunktschießen zur Ermittlung des Kinderkönigs kam bei Groß und Klein prima. Auch mit der Zusammenlegung von Eröffnung und Platzkonzert vor der stimmungsvollen Schlosskulisse bewiesen Ortsrat, Verwaltung und USK ein glückliches Händchen.

Trotz Regen eine tolle Veranstaltung: Das Fallersleber Schützenfest 2011.

Zur Bildergalerie

Weniger Glück hatten die Schausteller, deren Umsätze gerade am komplett verregneten Samstag baden gingen. „Das ist natürlich schade, da gibt es nichts schön zu reden“, so Weist. Unter allen Mitwirkenden hoben sie und USK-Vorsitzender Klaus Bosenius besonders die Turnsparte des VfB Fallersleben, die städtische Kita am Schlosspark und den Aktivspielplatz für die Ausrichtung des Kindesfestes, die AWO für die Betreuung des Seniorennachmittags sowie die Feuerwehr für die Unterstützung beim Feuerwerk hervor.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel