Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Schützenfest: Konzept geht auf
Wolfsburg Fallersleben Schützenfest: Konzept geht auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 17.09.2014
Toller Erfolg: Die Band Kielbasa lockte am Samstag viele junge Gäste an. Und auch beim gestrigen Katerfrühstück waren alle Plätze besetzt. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Zum Auftakt am Samstag zog traditionell der Spielmannszug des USK-Fallersleben durch Mörse und weckte den neuen Schützenkönig Klaus Hettwer sowie Volkskönig Reinhold Höfs. Anschließend wurden die Königsscheiben angebracht. Nach einem Grillnachmittag spielte am Abend die Wolfsburger Band Kielbasa.

Die vier jungen Männer zwischen 20 und 23 Jahren überzeugten auf ganzer Linie mit einer guten Mischung aus Cover-Songs von Pop bis Rock. „Die machen ganz tolle Stimmung“, sagte Swea Schinzel. Auch Katharina Kohn fand: „Ein tolles Konzert!“

„Der Auftritt einer jungen Band gehört zu dem neuen Konzept des Schützenfestes“, erklärte der Vorsitzende des Schützenvereins Ullrich Müller. Der Plan ging auf - bis in die Morgenstunden feierten viele Gäste mit. „Es war ein bombastischer Abend“, freute sich Vize-Pressesprecherin Ellen Bruchmann.

Gestern nach dem Katerfrühstück traten schließlich befreundete Vereine zum Festumzug an. Anschließend ließen die Schützen bei Kaffee und Kuchen das diesjährige Schützenfest gemütlich ausklingen.

anh

Fallersleben. Die Modernisierung des Fallersleber Schulzentrums kennt keine Ferien. Während die Schüler in den vergangenen sechs Wochen die Sommerferien genossen, ging es auf Fallerslebens größter Baustelle Stein um Stein voran.

12.09.2014

Sülfeld. Zum ihrem 50. Geburtstag machte Claudia Schmächt einfach mal alles anders. Statt Geschenke auszupacken, stellte sie für ihre Partygäste am vergangenen Samstag im Hallenbad eine große Spendenbox auf. Stolze 2200 Euro kamen so zusammen. Das Geld geht nun zu drei gleichen Teilen an die Wolfsburger Tierhilfe, das Obdachlosenheim in der Borsigstraße und das Projekt „Trotz Dürre leben“.

15.09.2014

Sandkamp. Kalt erwischt wurden Autofahrer gestern von Bauarbeiten auf der K 114 Tangente. Wegen Ausbesserungsarbeiten musste der Verkehr auf einem Teilstück einspurig geführt werden. Obwohl die Arbeiten am Nachmittag während des größten Schichtverkehrs ruhten, kam es zu Staus.

11.09.2014
Anzeige