Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schützen planen Änderungen

Wolfsburg-Ehmen Schützen planen Änderungen

Ehmen. Die Ehmer Schützen trafen sich jetzt zur Jahreshauptversammlung im Schützenheim. Auf der Tagesordnung: Ehrungen und die Planungen für 2015.

Voriger Artikel
Rewe-Neubau am Glockenberg: Supermarkt wird viel größer
Nächster Artikel
Helmut Wichmann seit 50 Jahren AWO-Mitglied

Ehmen: Die Schützen zeichneten langjährige Mitglieder aus.

Quelle: Photowerk (gg)

Der Schützenverein hat aktuell 111 Mitglieder - und denen will der Vorstand einiges bieten: „Wir überlegen, statt des Sommergrillens ein Spanferkelgrillen zu veranstalten“, sagt Pressewartin Karmen Kassel. Auch das Oktoberfest könnte künftig anders aussehen: „Bisher stieg es abends, doch da mussten viele noch arbeiten. Vielleicht bieten wir mal einen Oktoberfrühschoppen an“, so Kassel. Man wolle die Resonanz abwarten.

Außerdem im Gespräch: die Modernisierung des Schützenheims. „Man könnte viel Energie sparen“, so Kassel. „Etwa durch moderne Fenster.“

Zu den Ehrungen: Die Schützen zeichneten Renate Meier, Heinrich Otte senior, Helmut Naussed und Lisa Grese für 40-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund mit der Ehrennadel in Gold aus. „Renate Meier ist darüber hinaus auch noch nach 40 Jahren ein aktives Mitglied im Schießbetrieb“, betont Karmen Kassel.

Für 25-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein Ehmen und im Schützenbund zeichnete der Vorstand Bernd Hansmann, Günther Major und Oliver Grahl aus. Sie bekamen die silberne Ehrennadel.

Gewählt wurde auch: Ottomar Müller und Karl Thiele sind neue Kassenprüfer. Außerdem erhöhten die Schützen ihren Mitgliedsbeitrag - eine Entscheidung, die einstimmig gefällt wurde.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang