Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Schüler spenden 49.775 Euro
Wolfsburg Fallersleben Schüler spenden 49.775 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 20.11.2015
Spende: 49.775 Euro ergab der Sponsorenlauf für Heidi und Hospiz. Quelle: Foto: Manfred Hensel
Anzeige

Jens Kirsch (Heidi-Förderverein für krebskranke Kinder) sagte: „Wir sind überglücklich. Nach zwei Jahren Planung können wir jetzt ein Ultraschall-Gerät zur Verbesserung der Früherkennung von Krebs für das Klinikum anschaffen.“ Auch Lucas Weiß, Brigitte Werner und Horst Ulrich Braun vom Hospiz dankten von Herzen; sie werden das Geld für die Trostinsel und für ehrenamtliche Helfer verwenden, die zurzeit vier Familien mit schwerstkranken Kindern begleiten. „Ich bin überwältigt von eurer Leistung“, wandte sich Werner an die Schüler. Einige haben auch zugesagt, ehrenamtlich zu helfen. „Tolle Botschafter für das Hospiz!“, lobte Braun.

Sportobfrau Ulrike Knaust hatte den „Run for help“ mit einen achtköpfigen Schüler-Lehrer-Team vorbereitet. „Ich bin unglaublich stolz; 150 Schüler sind 20 Kilometer gelaufen“, sagte sie. Eltern und Sponsoren honorierten das großzügig.

amü

Fallersleben. Die Fallersleber Altstadt verwandelt sich am Freitagabend bei der Veranstaltung "Kunst & Licht" des Blickounkts in ein Meer aus Lichtern. 10.000 Kerzen lassen die Altstadt erstrahlen, dazu stellen sich 103 Kunstwerker vor. 52 Läden machen mit.

19.11.2015

Almke. Der Spielplatz Zum Siekberg in Almke ist bald um einige Attraktionen reicher. Die Stadt ließ dort einen Rutschenturm aufstellen. Außerdem ersetzte sie das alte Dreier-Reck gegen ein neues Exemplar. Die Arbeiten sind fast abgeschlossen.

18.11.2015

Fallersleben. Die Umgestaltung des Fallersleber Einkaufszentrums Mozartstraße ist abgeschlossen. Die Geschäfte sind umgebaut, außerdem sind fünf Wohnungen entstanden, die alle vermietet sind. Besitzerin Andrea Mildner stellte das Ergebnis gestern mit Wolfgang Jacob, der das Projekt mit Architekt Herbert Schmerschneider umgesetzt hat, vor.

17.11.2015
Anzeige