Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Schnittlauchranch adé: Neueröffnung naht

Wolfsburg-Fallersleben Schnittlauchranch adé: Neueröffnung naht

Fallersleben. Noch erinnert das Schild „Schnittlauchranch“ an die Traditions-Gaststätte in der Ehmer Straße 17. Bald ist aber auch das Geschichte.

Voriger Artikel
Kickern, Kochen, kreativ sein: Neue Aktionen im Forsthaus
Nächster Artikel
Scirocco landet nach Überschlag im Straßengraben

Kaum wiederzuerkennen: Giacomo Occhipinti hat die Schnittlauchranch komplett umgebaut. Im September eröffnet er unter neuem Namen seine Erlebnis-Gastronomie.

Quelle: Photowerk (bs/2)

Der Umbau des Lokals inmitten des Kleingartenvereins Neuland schreitet zügig voran. Unter neuem Namen will Pächter Giacomo Occhipinti seine Erlebnis-Gastronomie im September eröffnen.

Vor rund zwei Monaten startete Occhipinti, der in Wolfsburg bereits das italienische Restaurant Per Voi betreibt, mit dem Umbau. Mittlerweile ist die Gaststätte kaum wiederzuerkennen. Wände wurde eingerissen, neuer Fußboden verlegt, Türen ersetzt, die Decke abgehängt und die Toiletten von Grund auf saniert. Ergebnis: „Die Räume sind heller und wir haben insgesamt mehr Platz“, so der neue Pächter. Um diesen je nach Bedarf individuell nutzen zu können, werden jetzt noch flexible Trennwände montiert.

Dass der Gastronom bald auch in Fallersleben kocht, hat sich unter Stammgästen längst herumgesprochen. „Wir haben schon jetzt viele Anfragen, sogar erste Reservierungen für Familien-Feiern“, sagt Occhipinti und kündigt an: „Wir werden zu 85 Prozent italienische und zu 15 Prozent deutsche Küche anbieten.“ Bis zur Eröffnung im September wird auch das neue Schild mit neuem Logo fertig sein. Wie das Lokal künftig heißen wird, daraus macht der Chef noch ein großes Geheimnis. Nur so viel: „Auf Anregung einiger Gäste wird der Name Occhipinti eingebaut.“

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr