Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schnelles Internet für alle Ortsteile

Wolfsburg Schnelles Internet für alle Ortsteile

Weiße Flecken mit langsamen Internetverbindungen soll es in Wolfsburg bald nicht mehr geben. Alexander Dobrindt (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, sagte Vertretern der Stadt Wolfsburg am Dienstag in Berlin die Förderung von Breitbandanschlüssen in Almke, Teilen Neindorfs und dem Ilkerbruch zu.

Voriger Artikel
Fallersleben: Neuer Bücherschrank kommt
Nächster Artikel
Betrüger wollte 35.000 Euro für Wohnungskauf

Förderung von schnellem Internet: Bundesminister Alexander Dobrindt (l.) mit Daniela Krier, Stabsstelle EU-Förderung der Stadt Wolfsburg, und dem Bundestagsabgeordneten Günter Lach.

Quelle: Hans-Peter Koenig

Denn dort kann zurzeit lediglich mit einer Geschwindigkeit von unter 30 Mbit pro Sekunde im Internet gesurft werden. Künftig werden symmetrische Bandbreiten bis in den Gigabit-Bereich möglich sein. Bis Ende 2018 sollen die Leitungen verlegt sein. Der Bund trägt 50 Prozent der Kosten.

„Dieser Lückenschluss in den unterversorgten Bereichen Wolfsburgs ist ein erster wichtiger Schritt. Unser Ziel ist es jedoch darüber hinaus, möglichst jedes Haus im Stadtgebiet mit schnellen Glasfaserverbindungen auszustatten“, sagte Oberbürgermeister Klaus Mohrs.

Für den Breitbandausbau in Almke, Neindorf und dem Ilkerbruch hat die Stadt zudem weitere Förderung vom Land Niedersachsen beantragt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016