Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Schlossbrücke: Verein hegt und pflegt Geranien

Wolfsburg-Fallersleben Schlossbrücke: Verein hegt und pflegt Geranien

Fallersleben . Über eine mit Blumen geschmückte Schlossbrücke können sich die Fallersleber auch in diesem Sommer freuen. Fünf Mitglieder des Denkmal- und Kulturvereins bepflanzten gestern die acht Blumenkästen mit roten Geranien.

Voriger Artikel
Hallen-Sanierung: Oktoberfest steigt im Festzelt
Nächster Artikel
Neuer Platz für Gedenkstein: Peter Kassel macht Tempo

Geschmückte Schlossbrücke: Bärbel Weist (2.v.r.) bedankte sich bei den ehrenamtliche Helfern für das Pflanzen der Geranien.

Quelle: Gero Gerewitz

Seit vielen Jahren gestalten die Mitglieder die Brücke mit Geranien, um sie optisch schöner zu gestalten. Mittlerweile wird sie gern als Fotomotiv oder Kulisse für Hochzeitsfotos genutzt. Die Idee dazu hatte Florian Psenner: „Ich stamme aus Südtirol, dort hatte ich die Blumen immer am Haus“, erklärt Psenner, der 1962 nach Fallersleben kam.

Ortsbürgermeisterin und Vereinsvorsitzende Bärbel Weist: „Die Pflanzen gibt es in so vielen Farben, dieses Jahr haben wir uns für rote Geranien entschieden.“

Florian und Gisela Psenner, Anita und Helmut Radmer sowie Hannelore Hartmann bepflanzten die Blumenkästen mit Geranien und pflegen sie abwechselnd. Bis zum Frost im November blühen die Pflanzen, anschließend werden die Kästen mit Tannengrün geschmückt. „Das sieht auch immer schön aus, wenn der Weihnachtsmarkt hier am Schlosshof stattfindet“, so Weist.

Als Dankeschön überreichte die Ortsbürgermeisterin den fleißigen Helfern noch Blumengutscheine und Schokolade: „Viele Stunden Arbeit werden geleistet, damit das Schloss Besucher anzieht und auch Einheimische sich an der Blumenpracht erfreuen können“, lobte sie.

hof

Voriger Artikel
Nächster Artikel