Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Schlachtefrühstück: Feuerwehr tischte auf
Wolfsburg Fallersleben Schlachtefrühstück: Feuerwehr tischte auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 25.10.2015
Geselligkeit im Feuerwehrhaus: 180 Besucher ließen sich das Schlachtefrühstück der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben schmecken. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Auch in diesem Jahr war das Feuerwehrhaus in Fallersleben damit wieder sehr gut gefüllt. „Wir sind mit den Besucherzahlen sehr zufrieden. Die Atmosphäre ist toll“, fasste Ortsbrandmeister Tim-Bastian Freier zusammen.

Besonders gut war die Stimmung am Tisch der Jugendwarte. „Wir haben sehr viel Spaß hier“, meinte Marc Michaelis. Seinem Tischnachbarn, Franz Amberger, gefiel vor allem die Musik: „Die Unterhaltung ist sehr nett.“

In diesem Jahr übernahm die Feuerwehrkapelle aus Adelheidsdorf erstmals die musikalische Begleitung beim Schlachtefrühstück. „Der Kontakt kam über unsere befreundete Wehr aus Nienhagen zustande. Wir freuen uns sehr über den Auftritt“, erklärte Pressesprecher Jürgen Koch. Neben der modernen Blasmusik konnte insbesondere das reichhaltige Essen bei den Gästen punkten. Die Feuerwehrmitglieder servierten unter anderem Sülze, Rollmöpse, Mett sowie Jagd-, Blut- und Rotwurst. Dazu gab es Bier und Kaffee. „Es ist toll, in so netter Gemeinschaft zu frühstücken“, lobte Besucher Rolf Bösche.

klm

Fünf Mitglieder sitzen im Ortsrat Almke/Neindorf, zwei fehlten wegen Krankheit und Urlaub. Damit war das Gremium nicht beschlussfähig. Trotzdem fand die Sitzung Donnerstagabend statt, denn ein wichtiges Thema stand an: der neue WVG-Busfahrplan, der im Frühjahr 2016 startet.

24.10.2015

Mörse. Die Bürgerinitiative für den Erhalt des Gutsparks hat 246 Unterschriften gesammelt. „Mit dieser Zahl an Unterstützern sind wir zufrieden“, sagt Wilhelm Lieven von der BI. „Jetzt warten wir auf einen Termin bei Oberbürgermeister Klaus Mohrs, um die Listen übergeben zu können.“

23.10.2015

Hattorf. Über ein neues Fußballtor kann sich der Verein des gemeinnützigen Begegnungs- und Bewegungszentrums "Die Plantage" in Hattorf jetzt freuen. Der Verein „Wolfsburger für Wolfsburg“ hatte die Idee zu dieser besonderen Spende.

22.10.2015
Anzeige