Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Sauber! Rewe verkauft keine Plastiktüten mehr

Wolfsburg-Fallersleben Sauber! Rewe verkauft keine Plastiktüten mehr

Fallersleben. Die letzte Plastiktüte wurde eingerahmt und wird einen Ehrenplatz im Fallersleber Rewe-Markt im Schulzenhof erhalten. Der Lebensmittler stellt ab sofort den Verkauf von Plastiktüten ein und ersetzt diese durch umweltfreundliche Mehrwegtaschen aus Recyclingmaterial, Baumwolle oder durch Kartons.

Voriger Artikel
Schon 300 Besucher: Weinfest im Schlosshof eröffnet
Nächster Artikel
Weinfest: Besucher genießen edle Tropfen und Atmosphäre

Tolle Sache: Rewe in Fallersleben schafft die Plastiktüte ab.

Quelle: Burkhard Heuer

Stellvertretend für die acht Märkte im Wolfsburger Stadtgebiet war Bezirksmanager Roland Michel am Freitag in den Schulzenhof gekommen, um die neue Umwelt-Philosophie des Unternehmens zu präsentieren. Dabei waren auch Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist und Umweltschützer Eckhard Koops (Bund). Beide äußerten sich lobend über die Initiative. Wobei Roland Michel über den Tellerrand seines eigenen Unternehmens hinausschaute und auf eine Art Leuchtturm-Effekt hofft. „Unsere Mitbewerber aus dem Supermarkt- und Discounterbereich werden unserem Vorbild folgen“, sagte er. „Nur wenn alle Großen in einem Boot sitzen, erreicht die Maßnahme den gewünschten Effekt.“

Dass einer der führenden deutschen Lebensmittler so vorbildlich vorangeht, betrachten Bärbel Weist und Eckhard Koops als sehr wichtig, zumal es bislang keinerlei gesetzliche Vorgaben gibt, die zu erfüllen wären. Will heißen: Rewe stellt den Plastiktütenverkauf auf freiwilliger Basis ein und ersetzt die nachgewiesen umweltschädlichen Behältnisse durch wiederverwendbare und gut recycelfähige Alternativen. Und wie reagieren die Kunden?: „Sie sind verständnisvoll, sogar hoch erfreut über unsere Pionieraktion“, erklärt Marktleiterin Silvia Stahl.

bhe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr