Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Saniertes Haus: Töpferkachel geht an Tischler

Wolfsburg-Fallersleben Saniertes Haus: Töpferkachel geht an Tischler

Fallersleben. Als Anerkennung und Dank für Hauseigentümer in Fallersleben, die durch Restaurierungen zum Stadtbild beitragen, verleiht der Kultur- und Denkmalverein handgemachte Töpferkacheln von Hannelore Hartmann. Die elfte geht an Thomas und Anja Krieghoff.

Voriger Artikel
Das Dutzend ist voll: PUG lädt zum zwölften Weinfest ein
Nächster Artikel
Pastorin setzt sich zur Ruhe

Ehrung: Bärbel Weist (l.) und Hannelore Hartmann (r.) brachten Anja und Thomas Krieghoff die Töpferkachel.

Quelle: Andrea Müller-Kudelka

„Wohnhaus mit Stall und Brunnen“ steht auf der Kachel. 2010 kauften Kirchoffs das Haus in der Hoffmannsstraße 1, in dem seit 1720 unter anderem Töpfer, Seiler, Leineweber und Maurer gewohnt hatten. Von 1923 bis 2008 war hier der Tabakladen Tafelski, dann stand es mehr als ein Jahr leer.

Viel Geld und Arbeit investierte der selbstständige Tischlermeister Krieghoff in die Renovierung - auch um das alte Fach- und Mauerwerk sichtbar zu machen. Den Giebel an der Wetterseite schützt eine Holzverschalung vor Schäden. „Vorher war alles weiß gestrichen und mit Efeu bewachsen“, erinnert Krieghoff. Auch Fenster, Elektrik und Heizung wurden erneuert.

Der 51-Jährige und seine Frau (47) sind beide in Fallersleben aufgewachsen. Heute wohnen sie in Reislingen, fühlen sich aber mit der Hoffmannstadt verbunden. Und vielleicht kommen sie ja wieder, denn: „Dieses Haus ist unsere Alterssicherung.“

Bärbel Weist, Vereinsvorsitzende und Ortsbürgermeisterin, lobt, dass das Gebäude an Ausstrahlung gewonnen habe und sich trotzdem in die Umgebung einpasse. Sehr gut gefällt ihr auch, dass es im Erdgeschoss seit 2010 wieder ein Ladengeschäft gibt: „Tausendschön“ bietet Taschen und Accessoires.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr