Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Sandkamp: Dacharbeiten am Bad laufen wieder

Wolfsburg-Sandkamp Sandkamp: Dacharbeiten am Bad laufen wieder

Sandkamp. Die Sanierung des Hallenbades Sandkamp steht offensichtlich unter keinem guten Stern. Am neuen Dach auf dem Umkleidetrakt wurde gepfuscht (WAZ berichtete). Viel größere Sorgen bereiten der Verwaltung aber die Chlorid-Ablagerungen rund um das Becken. Weder zum Kosten- noch zum Zeitaufwand gab die Stadt bislang Prognosen ab. Im Sportausschuss kommt das Thema am Dienstag, 25. Februar, auf den Tisch.

Voriger Artikel
Jugend forscht: Platz eins geht nach Fallersleben
Nächster Artikel
TSV Sülfeld verlieh Sportabzeichen

Hallenbad Sandkamp: Die Arbeiten auf dem undichten Dach laufen wieder. Wann der Innenbereich saniert wird, ist nach den Chlorid-Funden im Beton hingegen weiter offen.

Quelle: Fotos: Hensel

So viel steht fest. Das undichte Dach ist das geringere Übel. Im Ortsrat hatte Sport-Geschäftsbereichsleiter Timo Kaupert am Mittwochabend erklärt, dass der verantwortlichen Dachdecker-Firma die Kündigung ausgesprochen wurde. Gestern fanden aber schon wieder Arbeiten auf dem Dach statt. Laut Kaupert kann in der kommenden Woche „eine verlässliche Zeitplanung“ vorgelegt werden. Ob diese rechtzeitig zum Sportausschuss fertig wird, war gestern noch offen.

Deutlich unklarer ist die Situation im Bad. Im November waren im Beton Chlorid-Ablagerungen festgestellt worden, die zu Korrosion führen. Die Stadt legte die Sanierung auf Eis. Untersuchungen sollten erst das ganze Ausmaß der Schäden ermitteln. Wasserstandsmeldungen aus der Verwaltung gab es seitdem nicht mehr. Dass die Sanierung deutlich teurer wird, als die ursprünglich veranschlagten 1,6 Millionen Euro, gilt jedoch als sicher.

Für die Sportvereine, die ihre Schwimmkurse in andere Bäder verlegen mussten, geht die Hängepartie indes weiter. „Ursprünglich war mal von einer Fertigstellung Anfang 2014 die Rede gewesen. Aber in diesem Jahr wird das wohl nichts mehr“, vermutet Dirk Räke-Maresté, Vorsitzender des TV Jahn.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3