Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Sandkamp: Dacharbeiten am Bad laufen wieder
Wolfsburg Fallersleben Sandkamp: Dacharbeiten am Bad laufen wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 20.02.2014
Hallenbad Sandkamp: Die Arbeiten auf dem undichten Dach laufen wieder. Wann der Innenbereich saniert wird, ist nach den Chlorid-Funden im Beton hingegen weiter offen. Quelle: Fotos: Hensel
Anzeige

So viel steht fest. Das undichte Dach ist das geringere Übel. Im Ortsrat hatte Sport-Geschäftsbereichsleiter Timo Kaupert am Mittwochabend erklärt, dass der verantwortlichen Dachdecker-Firma die Kündigung ausgesprochen wurde. Gestern fanden aber schon wieder Arbeiten auf dem Dach statt. Laut Kaupert kann in der kommenden Woche „eine verlässliche Zeitplanung“ vorgelegt werden. Ob diese rechtzeitig zum Sportausschuss fertig wird, war gestern noch offen.

Deutlich unklarer ist die Situation im Bad. Im November waren im Beton Chlorid-Ablagerungen festgestellt worden, die zu Korrosion führen. Die Stadt legte die Sanierung auf Eis. Untersuchungen sollten erst das ganze Ausmaß der Schäden ermitteln. Wasserstandsmeldungen aus der Verwaltung gab es seitdem nicht mehr. Dass die Sanierung deutlich teurer wird, als die ursprünglich veranschlagten 1,6 Millionen Euro, gilt jedoch als sicher.

Für die Sportvereine, die ihre Schwimmkurse in andere Bäder verlegen mussten, geht die Hängepartie indes weiter. „Ursprünglich war mal von einer Fertigstellung Anfang 2014 die Rede gewesen. Aber in diesem Jahr wird das wohl nichts mehr“, vermutet Dirk Räke-Maresté, Vorsitzender des TV Jahn.

api

Fallersleben. Die Wirkung und Qualität von Tintenkillern nahmen sie genau unter die Lupe – und überzeugten so beim Regionalentscheid von „Jugend forscht“ in Celle die Jury. Mit ihrem Beitrag „Dem Tintenkiller auf der Spur“ Jule Denecke (14) und Alicia Ryschka (15) vom Gymnasium Fallersleben den ersten Platz ab.

23.02.2014

Fallersleben. Als gestern früh ein Bagger in der Dresdener Straße anrückte, traute Karl-Heinz Muth seinen Augen nicht: Fast direkt vor seinem Küchenfenster hoben Bauarbeiter eine Grube für ein neues Trafo-Häuschen aus. „Man kann uns doch nicht einfach den Ausblick verbauen“, schimpft er.

19.02.2014

Sandkamp. Schon wieder Dachdecker-Pfusch: Nach den Problemen am Funktionsgebäude des SSV Vorsfelde ist jetzt der Umkleidetrakt zwischen Sporthalle und Hallenbad Sandkamp betroffen. Das neue Dach ist nicht dicht. „Wir mussten erneut eine Kündigung aussprechen“, so Timo Kaupert, Geschäftsbereichsleiter Sport, gestern im Ortsrat Kästorf-Sandkamp.

22.02.2014
Anzeige