Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Sandkamp: A 39 wieder vierspurig

Wolfsburg-Fallersleben Sandkamp: A 39 wieder vierspurig

Sandkamp. Entspannung auf der A 39: Zwar wird das so genannte Vierte Ohr der Anschluss-Stelle Sandkamp erst am Montag, 27. Januar, freigegeben, doch soll der Verkehr schon ab heute Nachmittag wieder vierspurig verlaufen.

Voriger Artikel
Sülfeld: Forstweg soll sicherer werden
Nächster Artikel
Zillestraße: Bebauungsplan im Verwaltungsausschuss

Arbeiten am Vierten Ohr der Abfahrt Sandkamp: Die A 39 ist ab heute Nachmittag wieder vierspurig frei - Staus soll es nicht mehr geben.

Quelle: Foto: Archiv

Zwar werden in Richtung Norden und Süden wieder beide Fahrbahnen durchgehend befahrbar sein, aber mit vorläufigen Einschränkungen: „In Fahrtrichtung Braunschweig ist eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 100 Stundenkilometer und in entgegengesetzter Richtung nach Norden auf 80 Stundenkilometer vorgesehen“, so Stadtsprecherin Elke Wichmann. In Richtung Norden wird der Standstreifen zudem mit Baken eingeschränkt und beidseitig werden Schilder mit dem Hinweis „Fahrbahnmarkierung fehlt“ aufgestellt.

Seit Mai 2013 laufen die Arbeiten am Vierten Ohr der Anschluss-Stelle Sandkamp. Insbesondere Pendler erhoffen sich davon eine Erleichterung im Berufsverkehr rund um das VW-Tor Sandkamp. Die Autobahn war für die Dauer der Baumaßnahme jeweils einspurig und das Tempo auf 40 km/h reduziert. Das hat ab heute ein Ende.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände