Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Saisonende beim Radtreff: Fleißigste Teilnehmer geehrt

Wolfsburg-Kästorf Saisonende beim Radtreff: Fleißigste Teilnehmer geehrt

Kästorf . Eine beeindruckende Leistung auf zwei Reifen lieferten Horst Mitulla, Dieter Eilers, Antonio Angeloni und Kurt Borkowski ab. Mit jeweils 1200 Kilometern waren sie in diesem Jahr die erfolgreichsten Teilnehmer des Radtreffs.

Voriger Artikel
Rettung für den Baumarkt: Aus Max Bahr wird Globus
Nächster Artikel
Arbeiten am Umspannwerk: Straße teilweise gesperrt

Starke Leistung auf zwei Reifen: Die Stadt zeichnete gestern in Kästorf die fleißigsten Teilnehmer des Radtreffs aus.

Quelle: Andere Pichiri

Der Geschäftsbereich Sport und Bäder ehrte das Quartett und weitere Radler gestern in der Mehrzweckhalle Kästorf.

Platz zwei in der Männerwertung belegte Dieter Paul mit 1150 Kilometern. Rang drei teilen sich Helmut Butschkau, Pasquale Ardente Felice und Karl Körtge (1100 km). Die gleiche Strecke riss Eva Röve ab. Bei den Frauen sicherte sie sich Platz eins vor Frauke Albrecht (1000 km).

Die Siegerehrung nahmen Thorsten Werner, Vorsitzender des Sportausschusses, Ingolf Viereck (Stadtsportbund-Vize) und Timo Kaupert, Leiter Geschäftsbereich Sport und Bäder, vor.

Insgesamt legte der Radtreff 2013 stolze 25.500 Kilometer zurück abgesehen von wenigen Blessuren unfallfrei. „Bei Ihnen zählen aber nicht nur die Kilometer, sondern auch die Gemeinschaft“, betonte Werner. Angesichts von nur 35 Teilnehmern sprach er allerdings auch das Problem der Mitgliederentwicklung an. „Es kommen keine Neuen dazu, vor allem keine jungen Radler“, sagte er und regte mögliche Kooperationen mit Schulen an.

Für Dietrich Hahn, Vorsitzender des Wolfsburger Radsportvereins, ist der Ansatz nicht neu. „Aber das ist schwierig“, sagt er. „Wir haben die Schulen bereits angeschrieben - da kommt keine Rückmeldung.“

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3