Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben SPD macht Druck: Leerstand am Nordring „kaum zu verantworten“
Wolfsburg Fallersleben SPD macht Druck: Leerstand am Nordring „kaum zu verantworten“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 15.09.2014
Fallersleben: 25 Wohnungen sind aktuell nicht vermietet - die Verwaltung soll auf VWI einwirken . Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

Das sieht jedenfalls ein aktueller Antrag der Ortsratsfraktion vor.

Weil VWI seine Wohnblöcke im Nordring mittelfristig umfangreich modernisieren will, werden frei werdende Wohnungen seit einer Weile nicht mehr vermietet. Angesichts der akuten Wohnungsknappheit in Wolfsburg hatte diese Nachricht (WAZ berichtete) im März für Wirbel gesorgt. Die Politik schaltet jetzt die Stadt ein. SPD-Fraktionssprecher Eckehard Krebs erklärt: „Es kann nicht akzeptiert werden, dass vermietbare Wohnungen durch die Eigentümergesellschaft zunehmend vernachlässigt und leergezogen werden und somit relativ preiswerter Wohnraum dem knappen Markt entzogen wird.“

Zum SPD-Vorschlag, Wohnungen könnten bis zur Modernisierung beispielsweise an Studenten oder vorübergehend in Wolfsburg arbeitene VW-Angestellte vermietet werden, stellt VWI klar, dass dies im Einzelfall bereits gemacht wird. „Grundsätzlich halten wir aber in unserem Bestand keine Wohnungen gezielt frei, um beispielsweise potenzielle Kurzanmietungen zu ermöglichen“, so Pressesprecher Tobias Fruh. Zurzeit stehen nach Angaben des Unternehmens 25 von 86 Wohnungen leer. Konkrete Planungen zur Modernisierung gibt es noch nicht. Fruh: „Sobald wir hier ein aussagefähiges Konzept haben, werden wir das entsprechend vorstellen.“

api

Fallersleben. Jetzt ist das Tierser Eck komplett. Zu den beiden Holzbänken, die sich am Gröpertor über Jahre zu einem urigen Markenzeichen gemausert haben, gibt es seit gestern den passenden Tisch.

18.09.2014

Fallersleben. Klassische Musik in einem voll besetzten Gotteshaus gab es am Samstag in der Michaeliskirche. Das Barockfest war gleichzeitg das Abschiedskonzert von Kantorin Petra Denker.

14.09.2014

Mörse. Ein rundum gelungenes Schützenfest in Mörse: Am Wochenende feierten die Schützen mit einem großen Festumzug und vielen Gästen. Erstmals gab es dabei am Samstagabend Live-Musik: Es spielte die Wolfsburger Band Kielbasa.

17.09.2014
Anzeige