Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Rover prallt auf der K114 mit Lkw zusammen

Unfall bei Ilkerbruch Rover prallt auf der K114 mit Lkw zusammen

Zum dritten Mal in dieser Woche hat es auf der Kreisstraße 114 zwischen Weyhäuser Kreuzung und Ilkerbruch gekracht, ein Land Rover stieß am Freitag um 15.50 Uhr frontal mit einem Lkw zusammen. der 68-jährige Rover-Fahrer aus Gifhorn wurde schwer, ein 41-jähriger Lkw-Fahrer aus Wolfsburg leicht verletzt.

Voriger Artikel
Unfall auf der K 114: 26-Jähriger schwer verletzt
Nächster Artikel
Der Biber wird wieder heimisch

Dritter schwerer Unfall auf der K 114 diese Woche: Der Rover-Fahrer wurde schwer verletzt beim Crash mit einem Lkw.  

Quelle: Britta Schulze

Fallersleben-Ilkerbruch. Laut Polizei wollte eine 29-jährige Braunschweigerin, die in Richtung Gifhorn fuhr, mit ihrem Hyundai nach links auf einen Feldweg abbiegen. Sie musste warten, um einen entgegenkommenden Lkw durchfahren zu lassen. Ein nachfolgender Pkw fuhr rechts an ihr vorbei. Der Rover-Fahrer, der auf einem Anhänger einen VW Tiguan transportierte, wollte den Hyundai links überholen und kollidierte auf der Gegenfahrbahn frontal mit dem entgegenkommenden Lkw, der 25 Tonnen Mehl geladen hatte.

LKW steckt fest: Ein Land-Rover war frontal mit dem Lastwagen zusammengestoßen.  

Während der Gifhorner schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt war und von der Feuerwehr geborgen werden musste, erlitt der Lkw-Fahrer nur leichte Verletzungen. Beide Verletzte wurden von Rettungssanitätern ins Wolfsburger Klinikum gebracht.

Erneut musste die Kreisstraße zwischen Tankumseekreuzung und Weyhäuser Weg komplett gesperrt werden, die Polizei ging davon aus, dass sich die Räumung der Unfallstelle bis in die späten Abendstunden hinziehen werde.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr